Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Bündnis für Bürgernähe setzt auf Wahlerfolg

Bündnis für Bürgernähe setzt auf Wahlerfolg

Das BfB (Bündnis für
 Bürgernähe) tritt mit 
46 Kandidaten aus acht Ortsteilen zur Kommunalwahl 2016 in Lohra an.

Voriger Artikel
Fremdverschulden ausgeschlossen
Nächster Artikel
Stolz, ein „Bellmann“ zu sein

Die Wählergruppe „Bündnis für Bürgernähe“ (BfB) setzt sich zum Ziel, bei der Kommunalwahl ihre sieben Sitze im Gemeindeparlament zu erhöhen.

Quelle: privat

Lohra. Dieser Tage trafen sich die Mitglieder der Wählergruppe „Bündnis für Bürgernähe“ (BfB) im „Alten Wintergarten“ des Café Kaiser in Altenvers, um ihre Liste für die Kommunalwahl am 6. März nächsten Jahres aufzustellen.

Während die BfB-Wählervereinigung einst mit Mandatsbewerbern aus drei Ortsteilen startete, beinhaltet der von der Versammlung schließlich beschlossene Wahlvorschlag 46 Bewerberinnen und Bewerber aus nunmehr fast allen Ortsteilen und der Kerngemeinde Lohra.

Neben bewährten Kandidaten mit „Parlamentserfahrung“ fanden auch zahlreiche neue Wahlbewerber den Weg zum BfB. Ziel der Wählervereinigung ist es, ihre Sitzzahl in der Gemeindevertretung von derzeit sieben nach Möglichkeit zu steigern, um als einzige parteiungebundene Kraft im Lohraer Gemeindeparlament bürgernahe Politik zu gestalten.

 
Kandidatenliste
1. Harald Rink
2. Kathrin Neuser
3. Bernd Willershausen
4. Hans-Wilhelm Kisch
5. Norbert Bingel
6. Hans Kraft
7. Michael Witt
8. Markus Schmidt
9. Knut Schäfer
10. Jenny Wagner
11. Michael Ganz
12. Roman Butz

13. Rainer Jäckel
14. Franziska Willershausen
15. Dieter Hoffarth
16. Rebekka Failing
17. Lothar Aßler
18. Georg Rühl
19. Gerhard Höfler
20. Gisela Fleischhauer
21. Annette Jäckel
22. Holger Reissfelder
23. Niklas Schmidt

24. Hermann Wessel
25. Wilfried Rühl
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr