Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Wohnhaus steht in Flammen

Feuerwehreinsatz Wohnhaus steht in Flammen

Rund 80 Feuerwehrleute bekämpften Mittwochnacht einen Wohnhausbrand in Wiesenbach.

Voriger Artikel
Bürgermeister kontert Kritik
Nächster Artikel
Feuerwehrmann löscht sein brennendes Haus

Per Drehleiter gelangten die Einsatzkräfte ans Dach. 80 Feuerwehrleute bekämpften Mittwochnacht einen Wohnhausbrand in Wiesenbach.

Quelle: Nadine Weigel

Wiesenbach. Anwohner hatten am Mittwoch gegen 22.15 einen brennenden Carport in der Straße "Baumgarten" im Breidenbacher Ortsteil Wiesenbach gemeldet. Als die Feuerwehr eintraf, hatte das Feuer bereits auf das Wohnhaus übergegriffen.

"Vermutlich ist das Feuer über die Fassade auf die Küche und das Dach übergegangen", erklärte Gemeindebrandinspektor Klaus Baron. Mehr als 80 Feuerwehrleute bekämpften die Flammen. Über eine Drehleiter öffneten Atemschutzgeräteträger die Dachhaut, um Glutnester zu lokalisieren. "Das ist sehr aufwändig und kann heute Nacht noch länger dauern", so Baron.

Verletzt wurde niemand. Glücklicherweise befand sich der Bewohner des Hauses zum Zeitpunkt des Brandes nicht im Gebäude. Die Brandursache ist bislang noch unklar.

von Nadine Weigel

Mehr Informationen lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr