Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vertrag mit neuem Abfuhrunternehmen

Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf Vertrag mit neuem Abfuhrunternehmen

Der Müllabfuhrzweckverband Biedenkopf (MZV) gab am Montag bekannt, dass ein Vertrag mit einem neuen Abfuhrunternehmen geschlossen wurde.

Voriger Artikel
Breidenbach bringt sich in Stellung
Nächster Artikel
Breidenbachs Datenautobahn wird schneller

Die Haushalte im Einzugsgebiet des MZV Biedenkopf bekommen ein neues Entsorgungsunternehmen.

Quelle: Peter Freitag / pixelio.de

Breidenbach. Nach einer europaweiten Ausschreibung erhielt das Abfuhrunternehmen Knettenbrech + Gurdulic den Zuschlag. Der Vertrag beginnt am 1. Januar 2018 und hat eine Laufzeit von vier Jahren mit Verlängerungsoption. Der Kontrakt betrifft die Abfallarten Restmüll, Bioabfall, Papier und Sperrmüll.

Das 2001 gegründete und in Wiesbaden ansässige Entsorgungsunternehmen Knettenbrech + Gurdulic hat etwa 500 Mitarbeiter und besitzt ausreichend Erfahrung in der Einsammlung der verschiedenen Abfallsorten im kommunalen Bereich.

Für die Bürger der Mitgliedskommunen bedeutet­ diese Umstellung wenig Veränderung. Der Ansprechpartner rund um das Thema Entsorgung und Recycling bleibt für die Bürger weiterhin der MZV.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr