Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Entenrennen bringt Erlös von 1302 Euro

SV Eckelshausen Entenrennen bringt Erlös von 1302 Euro

Sieben Biedenkopfer Kindergärten profitieren von den Einnahmen des Entenrennens.

Voriger Artikel
Ortsumgehung: Nächster Schritt im August
Nächster Artikel
Lob für „Meisterchor 
des Hinterlandes“

Die Kindergartenkinder und (hinten von links) Iris Nassauer ­
(SV Eckelshausen), Julia Dersch und Monika Hainbach-Roßbach ­(Kita Wallau) sowie Steffi Achenbach und Harald Schiebel (beide SVE) präsentieren den Spendenscheck.

Quelle: privat

Biedenkopf. Das vom SV 1911 Eckelshausen veranstaltete Entenrennen am Pfingstmontag brachte einen Erlös in Höhe von 1302 Euro. Damit werden die sieben Kindergärten in Biedenkopf unterstützt. Einer der Schecks über 186 Euro wurde von den SV-Verantwortlichen im Kindergarten „Unter dem Regenbogen“ in Wallau überreicht.

Kindergartenleiterin Monika Hainbach-Roßbach und Mitarbeiterin Julia Dersch freuten sich über die Spende besonders, da die finanziellen Mittel für Spielzeug, Bücher und ­„Sachen für draußen“ immer sehr knapp seien. Was dieses Jahr von dem Geld gekauft wird, konnte nicht ­verraten werden, es soll eine Überraschung für die Kinder werden.

Auch im nächsten Jahr wird das Entenrennen stattfinden, allerdings nicht am gewohnten Datum. Da am Pfingstwochenende die Kombacher ihr Dorfjubiläum feiern, weicht der SV Eckelshausen mit seiner Veranstaltung auf den Fronleichnam-Donnerstag, 31. Mai, aus.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr