Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Eckelshausen probt Verkehrsberuhigung

Vollsperrung in den Sommerferien Eckelshausen probt Verkehrsberuhigung

Etwas weniger Verkehrslärm während der Bauarbeiten bieten einen Vorgeschmack auf die Zeit, wenn die Ortsumgehung steht. Die Arbeiten dafür sind im Zeitplan.

Voriger Artikel
„Klein Hotel“ wird immer größer
Nächster Artikel
Firma Krug Energie erwägt Windradbau

Bis zu 17.000 Fahrzeuge quälen täglich die Eckelshäuser mit Lärm und Gestank. Im Sommer könnte es eine Entlastung geben. Dann wird Hessen Mobil die Asphalt-Deckschicht der B 62 erneuern lassen, wozu die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt wird.

Quelle: Gianfranco Fain

Eckelshausen. Einen Vorgeschmack darauf, wie es sein könnte, wenn die Umgehungsstraße für den Biedenkopfer­ Stadtteil irgendwann einmal ­gebaut sein sollte, bekommen die Eckelshäuser in diesem Sommer.

Dann will Hessen Mobil in den Monaten Juli und August in zwei Bauabschnitten die Asphaltdecke der Bundesstraße­ 62, die durch den Ort führt, ­erneuern lassen. Das kündigte­ Eugen Reichwein, der „Regionale Bevollmächtigte Westhessen“ von Hessen Mobil am Freitag ­
bei der Vorstellung der Straßenbauprojekte 2017 in Marburg an.

Im Bauprogramm sind der ­Juli als Baubeginn und der August als dessen Ende angegeben, genauer gefasst ist die Dauer aber noch nicht. „Das geht aber recht schnell“, sagte Reichwein zu den vorgesehenen Arbeiten. Es werden nämlich auf einer Länge von etwa 1,8 Kilometern nur ein paar Zentimeter der oberen Asphaltschicht abgefräst und erneuert. Dies geschieht unter Sperrung der Bundesstraße für den Durchgangsverkehr, während die Anlieger ihre Grundstücke erreichen können.

Umleitung

Während der Arbeiten im Juli und August bleibt die B 62 in Eckelshausen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Eine­ Umleitung wird von Dautphe, Hommertshausen, Niedereisenhausen, Wolzhausen, Breidenbach, Breidenstein bis Wallau ausgeschildert.

Die Arbeiten werden in zwei Abschnitten erfolgen. Einer reicht von der Kombacher Geraden kommend vom Ortsschild bis zum Abzweig zur B 453 nach Dautphetal-Wolfgruben. Die gerade wegen Bauarbeiten gesperrte Bundesstraße wird dann als Umleitungsstrecke dienen.

Der zweite Abschnitt ist der Teil der Bundesstraße, der vom B-453-Abzweig nach Biedenkopf führt. Während der Bauarbeiten an diesem Teil wird der Durchgangsverkehr weiträumig über Landes- und Bundesstraßen durch Dautphetaler, Steffenberger und Breidenbacher Gemeindegebiet bis zum Biedenkopfer Stadtteil Wallau umgeleitet.

Während die Arbeiten auf der gesamten Länge laut Hessen Mobil vorrangig der „Erneuerung der schadhaften Asphaltbefestigung zur Aufnahme der Verkehrsbelastung und Verbesserung der Verkehrssicherheit dient, sind an dem schnurgeraden Stück im Auslauf der Kombacher Geraden Veränderungen vorgesehen, die den Stadtteilbewohnern etwas Linderung des Lärms und Gestanks der rund 17.000 Fahrzeuge, die täglich den Ort passieren, bringen könnte.

Reichwein: Wir 
liegen gut im Zeitplan

„Dort wo die Blitzer stehen, wird die Fahrbahn optisch eingeengt“, sagte Reichwein. Zudem plane die Stadt Biedenkopf in Höhe der Tankstelle eine Mittelinsel zu installieren.

Das geschehe auf Wunsch des Ortsbeirates, erklärt Bürgermeister Joachim Thiemig auf Anfrage der OP. Es soll eine gesicherte Querungshilfe mit einer Mittelinsel entstehen, die derzeit geplant werde.

Neuer Asphalt und die Veränderungen an der Geraden, können die Eckelshäuser auf ­eine Verringerung des Straßenlärms hoffen lassen. Die Inves­titionen in die Ortsdurchfahrt Eckelshausen sind offenbar aber auch erforderlich, weil nicht feststeht, wann die Umgehungsstraße fertiggestellt sein wird.

Seit dem Ende des vergangenen Jahres warten die Eckels­häuser auf den nächsten Meilenstein, die Einleitung des Planfeststellungsverfahrens. Anfang Dezember nannte Eugen Reichwein dafür Ende März als Zielmarke. Dann sollen die Pläne an das zuständige Regierungspräsidium Gießen weitergeleitet werden. Auf Anfrage der OP über den Stand der Plan-Unterlagen sagte Reichwein: „Wir liegen gut im Zeitplan.“

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr