Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Biedenkopf
Gewerbegebiet
Das Gewerbegebiet am „Krummacker“ in Wallau muss für die Firma Elkamet gewisse Kriterien erfüllen, damit aus dem Kauf noch etwas wird.

Hat die Firma Elkamet das Gelände von Johnson Controls in Dautphetal gekauft? Dieses Gerücht dementiert Sophie Cyriax als Assistentin der Geschäftsleitung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sackpfeife
Der in die Jahre gekommene Schlepplift auf der Sackpfeife wird nicht repariert. Symbolfoto: Dieter Poschmann / pixelio.de

Aus und vorbei. Der Schlepplift auf der 
Sackpfeife wird nicht mehr repariert. CDU, BB und FDP zogen ihren 
Antrag auf Generalüberholung der Anlage am Donnerstag im Biedenkopfer Parlament zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Traditionshotel verwahrlost
Verwüstung und Verfall im „Berggarten“: Nach sieben Jahren Leerstand ist vom einstigen Anziehungspunkt wenig geblieben: eine Toilette verschmutzt, ein Bettrahmen zerbrochen und das Bettzeug auf dem Boden verteilt. Privatfotos

Hunderte Papierrollen und Bierglasmanschetten liegen verstreut auf dem Boden. Teile der Holzdecke hängen herunter. Verkohlte Reste eines Feuers bedecken den Kamin. Im Waldhotel „Berggarten“ wurde öfter gehaust.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ortsbeirat Biedenkopf
Während der Diskussion im Kernstadt-Ortsbeirat über Hinweisschilder ging es sowohl um die Form als auch um den Zustand der Tafeln. Einige von ihnen sind verwittert. Foto: Susan Abbe

Die Menge an Hinweisschildern auf Sehens­würdigkeiten und Firmen in der Biedenkopfer Kernstadt wurde im Ortsbeirat von einigen Mitgliedern kritisiert. Dabei kam auch die Frage nach einer Gestaltungssatzung auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gewerbepark Krummacker
Inzwischen ist kaum noch zu erkennen, wie das Gebiet zu seinem Namen kam: Die riesige Fläche am „Krummacker“ zwischen Wallau und Niederlaasphe ist neu modelliert worden. Foto: Hartmut Bünger

Rund 45 Bürger haben sich in Wallau getroffen. Ihr Ziel: Einspruch einlegen gegen das, was inzwischen für das Gewerbegebiet „Krummacker“ geplant ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sackpfeife
Die Antriebseinheit des Schlepplifts ist defekt. Inzwischen ist Gras über die Spur gewachsen. Foto: Erich Frankenberg

Der Skilift auf der Sackpfeife ist praktisch irreparabel kaputt. Das hat der Bürgermeister im Bauausschuss erklärt. Der empfiehlt, die Anlage nicht mehr zu reparieren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Brand auf Sackpfeife
Die Berghütte brannte bis auf die Grundmauern nieder. Archivfoto: Sascha Valentin

Anfang Mai zerstörte ein Feuer die Berghütte auf der Sackpfeife. Die Planungen für den Neubau einer Gaststätte laufen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nacht der ­offenen Kirchen
Konfirmandinnen sorgten in der historischen Emmauskapelle Hatzfeld für besinnliche Atmosphäre. Foto: Klaus Kordesch

Zur ersten „Nacht der ­offenen Kirchen“ im ­fusionierten Dekanat 
 Biedenkopf-Gladenbach zählten die Kirchengemeinden insgesamt mehrere hundert 
Besucher.

mehr
„Schau Voraus“
Der Verein „Schau Voraus“ hat sich zum Ziel gesetzt, Hilfsbedürftigen und deren Angehörigen spürbare Unterstützung im täglichen Leben zu bieten. Foto: geralt / Pixabay

Der Vorsitzende von „Schau Voraus“ hat das Programm seines Vereins im Jugendausschuss vorgestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nach Unfall mit Schwerverletztem
Das sichergestellte Rad. Die Polizei fragt nun: wem gehört es? Polizei

Bei einem Unfall in Biedenkopf verletzte sich Ende August ein Radfahrer schwer. Das Unfallfahrrad gehörte nicht ihm. Die Polizei sucht deshalb weiterhin nach dem Besitzer dieses grünen Damenrads (siehe Foto).

mehr
Birgit Simmler
Organisatorin, Netzwerkerin, Autorin, Regisseurin: Biedenkopfs Kulturreferentin Birgit Simmler wechselt von Biedenkopf nach Wunsiedel. Archivfoto: Benedikt Bernshausen

Die Schöpferin der Marke „Schlossfestspiele“ 
zieht nach neun Jahren 
in Biedenkopf weiter. Wunsiedel ist ihre 
nächste Station.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Aus dem Amtsgericht
Bei einer Verkehrskontrolle gefährdete ein Autofahrer einen Polizeibeamten. Foto: Uli Deck / dpa

Bei einer Fahrzeugkontrolle im Februar in Biedenkopf war ein Mann aus Hatzfeld ohne zu bremsen auf einen Polizisten zugefahren. Um nicht vom Auto erfasst zu werden, musste der Beamte zur Seite ausweichen. Dafür wurde der Fahrer nun zu einer Strafe von 6800 Euro verurteilt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr