Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Serie: Grenzgang Biedenkopf

Grenzgang 2012

Aktuelles von Tag II: Keine Spur von Müdigkeit

Tag 2 beim Grenzgang: Wieder ist der Marktplatz in Biedenkopf Treffpunkt Tausender Grenzgänger. Nach der anstrengende Königsetappe gestern auf die Sackpfeife ist von Müdigkeit heute keine Spur. Der Tross ist unterwegs in Richtung Frühstücksplatz... mehr

Grenzgang Biedenkopf
Die neue Stadtfahne des Grenzgangsvereins wird von drei Fahnenträgern über die Grenze der Stadt Biedenkopf getragen.Foto: Sophie Cyriax

Zum Grenzgang, der vom 16. bis zum 18. August in Biedenkopf stattfindet, tragen drei Fahnenträger eine neue Stadtfahne über die Grenze.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang Biedenkopf
Die Mädchenschaft Holzhausen stach mit ihren schwarzen Shirts aus der Masse hervor. Bürgermeister Werner Reitz (von rechts) und Ortsvorsteher Armin Trust nahmen die Standartenparade ab.Fotos: Sascha Valentin

Mit einem Festzug quer durch den Ort erreichte die Burschenkirmes in Breidenbach ihren Höhepunkt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Biedenkopf
Die Grenzgangsreiter probten unter realen Bedingungen den Ritt im Festzug für den Grenzgang im August. Die Spieler der A-Jugend des FC Ederbergland übten das „Hupchen“. Fotos: Klein

Die Biedenkopfer Grenzgangsreiter probten am Samstag den Ritt im Festzug, um festzustellen, ob sich die Pferde für den Grenzgang eignen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Florian Peuckert führt als Hauptmann die Burschen über die Grenze.Foto: Sophie Cyriax

Florian Peuckert aus der Burschenschaft Oberstadt ist gerade mal 29 Jahre alt und klettert auf der Grenzgangs-Karriereleiter stetig nach oben. Nun ist er Burschenhauptmann des Biedenkopfer Grenzgangs 2012.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang 2012
Der Sparkassenvorstand Norbert Höpp, Rolf Zährl und Andreas Bartsch (von links) und Verwaltungsratsvorsitzender Landrat Robert Fischbach (rechts) überreichten die Grenzgangsplakette an den Vorsitzenden des Grenzgangskomitee, Arnd Prätorius. Fotos: Silke P

Der Biedenkopfer Grenzgang geht in die heiße Phase: Nun wurde die Grenzgangsplakette 2012 vorgestellt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang
Detlef Stein führt die Burschenreiter im Grenzgang an. Der 40-Jährige freut sich auf das Großereignis.

Ein Lebenstraum gehe für ihn in Erfüllung, sagt Detlef Stein. Der 40-Jährige führt beim Biedenkopfer Grenzgang 2012 als Burschenoberst die Burschenreiter an.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang 2012
Die Biedenkopfer Grenzgang Chearleaders 2012

Ein Biedenkopfer Grenzgangsjahr ohne Fußball-Turnier? Seit 1970 ist das nicht mehr vorstellbar. Der Tradition folgend kämpften am Sonntag sieben Mannschaften um den Wanderpokal.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang 2012
Albrecht Welz ist als Bürgeroberst beim Biedenkopfer Grenzgang hoch zu Ross unterwegs mit den Grenzgangsreitern.

Albrecht Welz hat ein wichtiges Ehrenamt der Stadt Biedenkopf inne:Er ist Bürgeroberst des Biedenkopfer Grenzgangs in diesem Jahr.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgangs-Serie
Der Ex-Biedenkopfer Martin Werner, der heute in Wolfgruben lebt, hat sich gegen einen Mitbewerber um das Amt des Mohren durchgesetzt.

Beim Grenzgang vom 16. bis 18. August wird Martin Werner als Mohr Frauen und Mädchen die Wangen schwärzen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang Biedenkopf
Am 1. Tag des Grenzgangs 2005 herrschte in der ehemaligen Kreisstadt Biedenkopf eine ausgelassene Stimmung.

In 55 Tagen beginnt das größte Heimatfest der Region, das es auf den Titel eines Bestsellers geschafft hat: der Grenzgang.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grenzgang Biedenkopf
507117-20120328185500.jpg

Die VR Bank Biedenkopf-Gladenbach präsentierte anlässlich des Biedenkopfer Volksfestes außer dem Liederbuch auch ein Novum: Erstmals gibt es eine Bank-Karte mit dem Motiv des Grenzgangs.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Alle Bürger sollen mitmachen: Biedenkopfs Eigenbetrieb nimmt bis zum 18. Mai Bestellungen zum Kauf von Stadtfahnen mit Wappen zum bevorstehenden Grenzgang entgegen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr