Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Bewaffneter Überfall auf Spielothek

Täter flüchtet Bewaffneter Überfall auf Spielothek

Ein vermummter Mann überfiel in der Nacht zu Sonntag die Spielothek in der Breidenbacher Hauptstraße. Der Täter bedrohte
die Anwesenden mit einer Pistole, erbeutete Bargeld und flüchtetewahrscheinlich mit einem Auto.

Voriger Artikel
Erschöpft, aber glücklich das Ziel erreicht
Nächster Artikel
Falscher Lokführer stammt aus Dautphetal

Die Polizei wurde am Sonntagmorgen nach Breidenbach gerufen, weil eine örtliche Spielthek überfallen wurde.

Quelle: Archivbild

Breidenbach. Der Überfall ereignete sich gegen 4.10 Uhr in der Breidenbacher Spielothek, in der sich neben einer Angestellten noch drei Kunden aufhielten. Alle vier Personen blieben unverletzt.
Der Täter betrat maskiert und mit vorgehaltener Waffe die Spielothek. Er sprach Deutsch mit Dialekt, bedrohte die Anwesenden und erbeutete einen vierstelligen Betrag.

Der Gesuchte soll etwa 1,75 Meter groß und von kräftiger Statur sein. Der Mann trug eine dunkelgraue Jogginghose mit hellem Aufdruck und eine grau schwarze Kapuzenjacke.
Die Kapuze hatte er während der Tat auf dem Kopf und sein Gesicht mit einem grauen Mundschutz, eventuell einem Schal, bedeckt. Die Beute verstaute der Unbekannte in einer grauen Adidas Reisetasche.

Vermutlich lief der Täter nach der Tat direkt um das Haus Richtung alter Bahnhof und bestieg dort ein Fahrzeug.Konkrete Hinweise zu dem Auto und damit zur weiteren Fluchtrichtung liegen nach Polizeiangaben nicht vor.

  • Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg unter der Telefonnummer 06421/406-0.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr