Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Besucher nehmen Test-Angebote der Vereine an

Aktionstag Besucher nehmen Test-Angebote der Vereine an

Erlebnistag, den der Gewerbeverein unterstützt von etlichen Vereinen und Verbänden initiierte, waren die Besucher zum Mitmachen eingeladen.

Voriger Artikel
Eiswassereimer erfreut die Zuschauer
Nächster Artikel
Aus Grillfeier wird ein Kinderfest

Christian Powöls erklärte Wolfgang Hof während des Aktionstags auf dem GLadenbacher marktplatz das Bogenschießen.

Quelle: Ingrid Lang

Gladenbach. Gladenbach. Groß war die Palette des Dargebotenen: Auf dem Marktplatz stellten sich den ganzen Samstag über die Gladenbacher Vereine vor, präsentierten ihr Angebot und ihr Können und luden die Besucher zum Mitmachen ein.

Einen tollen Barfußpfad präsentierte der Kneippverein. Das machte soviel Spaß, dass einige Kinder mehrmals über die unterschiedlich großen Steine, über Moos und Sand gingen. Beim königlichen Schachspiel des Schachclubs „Königsspringer“ war volle Konzentration angesagt. Beim Spielmannszug konnten Instrumente ausprobiert werden und die Musiker luden zur Probestunde ein. Zum Mitmachen animierten auch die jungen Kicker des SC Gladenbach ebenso wie die Handballspieler des Turnvereins Gladenbach (TV) und die Cracks des Tennisclubs, mit denen der Aufschlag geübt werden konnte.

Auf der Bühne zeigten die jüngsten Judaka, wie man spielerisch Judo erlernen kann. Da wurden Fallübungen wie „Mac Donalds, Pommes, Hamburger“ gezeigt, wobei die Judoka sichtlich viel Spaß hatten.

Die „Blauen Blitze“ des TV Weidenhausen präsentierten einen Tanz und die Bogenschützen, die aus Sicherheitsgründen etwas abseits vom Marktplatz standen, erklärten Kindern und auch Erwachsenen die richtige Haltung des Bogens und das Einspannen des Pfeils. Mit dabei war auch der frisch gebackene Deutsche Vizemeister der Junioren im Bogenschießen mit dem Compound-Bogen vom TV Weidenhausen, Jeremy Achenbach.

Nicht nur Staunen, sondern auch viel Applaus erntete die Abteilung „Parcours“ des TV Gladenbach bei ihrer Vorführung. Die Feuerwehr Gladenbach präsentierte ihre Drehleiter; und wer wollte, konnte die Fallklappen an dem Häuschen mit der Spritze zu Fall bringen.

Die beiden Ortsvereine des VDK Gladenbach und Weidenhausen informierten die Besucher über den Sozialverband, während es am Stand des Heimat- und Museumsvereins „Blankenstein“ Bücher und die Heftchen über das Leben in früheren Zeiten gab.

Viel Mühe hatte sich Marion Lange mit den Vorbereitungen zur Stadtralley gemacht. Dazu hatte sie unter anderem Häuser und Ornamente abgelichtet, die es zu finden galt. Bedauerlich sei es, so Lange, dass sich nur vier Teilnehmer für die Ralley interessierten.

Informationen über Tages- und Mehrtageswanderungen gab es beim OHGV, während gleich nebenan der Weltladen frische Bananenmilch anbot.

Auch einige Mitgliedsbetriebe des Gewerbevereins boten in ihren Geschäften Aktionen an.

von Ingrid Lang

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr