Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Bergwandergruppe ins Leben gerufen

Erdhausen Bergwandergruppe ins Leben gerufen

Jubilarehrungen, der Ausbau der Schutzhütte und eine Beitragserhöhung standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Oberhessischen Gebirgsvereins (OHGV) “Edelweiß” Erdhausen.

Voriger Artikel
Büsche und Böschung brennen bei Biedenkopf
Nächster Artikel
Fläche, so groß wie Fußballplatz, brennt

Die Vorsitzende des OHGV-Hauptvereins, Rosemarie Langefeld (rechts), zeichnete zahlreiche Mitglieder aus.

Quelle: Ingrid Lang

 Erdhausen. In seinem Rückblick ging der Vorsitzende des OHGV, Burkhard Langefeld, auf das abgelaufene Vereinsjahr ein.

14 Wanderfreunde beteiligten sich an den zwei Radtouren, die nach Lollar und Niederweimar führten.

Laut Wanderwart Jürgen Meißel wurden im letzten Jahr 14 Wanderungen mit 157 Teilnehmern auf einer Gesamtwanderstrecke von 179 Kilometern durchgeführt. Der 2. Vorsitzende Friedhelm Happel berichtete, dass der Verein im letzten Herbst eine Bergwandergruppe ins Leben gerufen habe und deren Tour ins Allgäu auf eine Höhe bis zu 2000 Metern führte. Der Bergwandergruppe gehören zur Zeit acht Personenen an.

Den 2. Platz beim Pokalschießen aller Vereine, sicherten sich die Herren und stellten zudem den besten Einzelschützen, während die Damenmannschaft den 3. Platz belegte.

von Ingrid Lang

Mehr hierzu lesen Sie am Dienstag in der Hinterland-Ausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr