Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Bei Lohra brennen Strohballen

Feuer Bei Lohra brennen Strohballen

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brannten an der Kreisstraße 51 zahlreiche Strohballen.

Voriger Artikel
Drei Tempo-30-Zonen aber kein Baugebiet
Nächster Artikel
Altmodisch kochen - mit Pfiff

Ein Feuerwehrmann zieht das brennende Stroh auseinander.

Quelle: Michael Hoffsteter

Lohra. Gegen 2 Uhr rückten 17 Aktive der Feuerwehr Lohra Mitte und Rollshausen nach einer stillen Alarmierung zum Einsatz an der Kreisstraße 51 im Abschnitt von Lohra nach Rolls­hausen aus.

Dort brannten sieben Strohballen. Die elf Feuerwehrleute aus Lohra, die von sechs Rollshäuser Aktiven unterstützt wurden, ließen die Strohballen kontrolliert abbrennen. Laut Gemeindebrandinspektor Markus Wißmann war der Einsatz nach rund anderthalb Stunden beendet.

Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandlegung aus, benötigt aber Hinweise von Zeugen zu verdächtigen Beobachtungen in den Abendstunden.
Laut Wißmann handelt sich um den vierten Strohballenbrand im Gemeindegebiet, drei bei Lohra, einer bei Kirchvers, in jüngster Zeit.

von Gianfranco Fain

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr