Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Ballonfahrer kämpfen um Vereinstitel

Gladenbach Ballonfahrer kämpfen um Vereinstitel

Im Gladenbacher Hainpark starteten acht Mitglieder der Ballonsportgruppe Mittelhessen, um ihren Vereinsmeister zu ermitteln. Vize-Weltmeister Uwe Schneider aus Gießen verteidigte seinen Titel.

Voriger Artikel
Bagatellunfall wird zum Verhängnis
Nächster Artikel
Lead-Gitarrist versprüht gute Laune

Im Hainpark starteten acht Ballone der Ballonsportgruppe Mittelhessen.

Quelle: Silke Pfeifer-Sternke

Gladenbach. Er erreichte das Zielkreuz in Altenvers mit einer Entfernung von 5,31 Meter. Zweiter wurde Matthias Borgmeier (18,52), den dritten Platz belegte Wolfgang Hultsch (22,77).

Die OP begleitete den Fronhäuser Werner Hoffarth, der seit 1978 den Heißluftballonsport betreibt. Sein Ballon wurde vom Wind in Richtung Aartalsee abgetrieben. Hoffarth landete bei Seelbach.

von Silke Pfeifer-Sternke

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Hinterland

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr