Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Bagger trägt baufällige Scheune ab

Innenstadt-Insel Bagger trägt baufällige Scheune ab

Am Samstagfrüh begann der Abriss einer alten Scheune auf der sogenannten Innenstadt-Insel in der Gladenbacher Kernstadt. 

Voriger Artikel
Musterung bei SS wirft Fragen auf
Nächster Artikel
Orchester feiert gelungene Renaissance

Fast filigran zerlegt ein großer Kettenbagger mit seinem Greifer die alte Scheune in ihre Einzelteile. 

Quelle: Hartmut Berge

Gladenbach. Das baufällige Gebäude weicht genauso wie alte Garagen. Dann ist der Platz frei zur Neugestaltung des Areals zwischen der Teichstraße und der Marktstraße. Mit  dem 1,2 Millionen Euro teuren Projekt soll die bisher trennende Wirkung des Areal aufgehoben werden. Obwohl die Baugenehmigung noch auf dem Weg ist, hat die Bauaufsicht des Landkreises Marburg-Biedenkopf neben den Abbrucharbeiten unter anderem das Abtragen des vorhandenen Pflasters gestattet. Nach diesen eher vorbereitenden Arbeiten ist vermutlich erst mal Pause, bis die endgültige Genehmigung für die Neugestaltung vorliegt. 

Seit Jahrzehnten wird in Gladenbach über Ideen gesprochen, wie das teilweise unansehnliche Areal attraktiver gestaltet werden könnte, so lange läuft auch die bisher vergebliche Suche nach Investoren.

Das Programm Stadtumbau West bot der Stadt Gladenbach die – wohl auf lange Sicht – einmalige Chance, die Umgestaltung der Innenstadt-Insel mithilfe von Zuschüssen in eigener Regie zu bewältigen.

Ohne das Parlament wären auch private Investitionen nicht ohne Weiteres möglich, denn die Planungshoheit liegt in Händen der Stadt.

von Hartmut Berge

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr