Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Straße knapp zwei Stunden lang gesperrt

Holzlaster im Graben Straße knapp zwei Stunden lang gesperrt

Beim Versuch von einem Waldweg auf die Landstraße 3288 zu fahren, ist ein Holzlaster zwischen Bottenhorn und Rachelshausen in einen Graben gerutscht. Die Straße war zwischen 8.40 und 10.33 Uhr gesperrt, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Grünes Licht für Bad Endbachs Zukunft
Nächster Artikel
Wer soll künftig in Bad Endbach zahlen?

Auf der L 3288 rutschte ein beladener Holzlaster in den Graben.

Quelle: Nadine Weigel

Bottenhorn. Der Unfall kam laut Polizeisprecher Martin Ahlich bedingt durch die Enge der Straße und durch den Matsch am Straßenrand zustande.

Verletzt wurde niemand. Der Lastwagenfahrer trieb die Aufräumarbeiten selbst voran. Er lud das Holz mit seinem Greifarm eigenhändig ab, fuhr aus dem Graben heraus und lud die Ladung wieder auf.

Die Aufräum- und Reinigungsarbeiten waren um 10.33 Uhr beendet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr