Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Du kannst die Segel anders setzen“

Bürgermeisterwahl Bad Endbach „Du kannst die Segel anders setzen“

Am 24. September entscheiden die Bürger Bad Endbachs, wer ihr neues Gemeindeoberhaupt wird. Die OP hat den Bewerbern einige persönliche Fragen gestellt.

Voriger Artikel
Endspurt zur Gewerbeschau
Nächster Artikel
Verbesserung für U3-Geschwisterkinder

Henning Hild sitzt für die CDU im Gemeindeparlament, geht aber als parteiloser Bewerber ins Rennen.

Quelle: Daniel Boeth

Bad Endbach. Sechs Kandidaten wollen die Nachfolge von Bürgermeister Markus Schäfer antreten. Steckbriefe der Bewerber veröffentlichen wir in ­alphabetischer Reihenfolge, beginnend mit Henning Hild (parteilos, für die CDU im Gemeindeparlament). Die weiteren Kandidaten folgen in den nächsten Tagen.

Name: 
Henning Hild

Geburtstag: 07.12.1962

Geburtsort: Dillenburg-­Eibach

Familienstand: verheiratet, zwei Söhne

Wohnort: Bad Endbach-Günterod

Ich wohne dort, weil … es seit über 30 Jahren meine Heimat ist.

Religionszugehörigkeit: evangelisch

Beruf: selbstständig, Industrievertreter und Sachverständiger im Bauwesen

Hobbys: Wandern, Radfahren, Motorrad

Lieblings…
…musiker / ...lied: Ich habe nicht einen bestimmten Lieblingsmusiker oder ein Lieblingslied, aber ich höre gerne Musik­ von älteren Bands wie Pink Floyd, Barclay James Harvest oder auch Dire Straits.

…film: Der Herr der Ringe, auch als Zeichentrickfilm

…schauspieler: Einen ausgesprochenen Lieblingsschauspieler habe ich nicht.

…buch: Die ­Bibel.

…autor: J.R.R.Tolkien, Jussi Adler-Olsen und Stieg Larsson

…farbe: Blau

…essen: Lasagne und Tiramisu

…politiker: Wolfgang Bosbach

…tier: Hund

…homepage: heute.de

…sport: Fußball

…verein: FC Bayern München

Was ist für Sie vollkommenes Glück? Meine Familie.

Was ist für Sie das größte Unglück? Wenn ich eines meiner Kinder verlieren würde.

Was ist Ihre größte Stärke? Die Fähigkeit zu besitzen, in Stresssituationen die Ruhe zu bewahren.

Und Ihre größte Schwäche? Hin und wieder meine Spontanität.

Was verabscheuen Sie? Lügen, insbesondere wenn andere damit schlechtgemacht werden sollen.

Welche Werte sind Ihnen am wichtigsten? Ehrlichkeit, Verlässlichkeit und Dankbarkeit.

Wovor haben Sie Angst? Dass sich radikale Minderheiten zu sehr durchsetzen.

Worauf können Sie nicht verzichten? Milch, für mein morgendliches Müsli.

Welche Fernsehsendung verfolgen Sie regelmäßig? Sportsendungen, Nachrichten, Politische Talkshows und natürlich den Tatort.

Und bei welcher Sendung schalten Sie ab? Beim Dschungelcamp.

Haben Sie ein Laster? Ja, ­Süßigkeiten.

Wohin würden Sie auswandern und warum? Nach Südtirol, weil ich die Berge und die Südtiroler Lebensart mag.

Was schätzen Sie an Bad Endbach besonders? Die herrliche Landschaft, die saubere Luft und nicht zuletzt die liebenswerten Menschen, die hier ­leben.

Welches ist Ihr Lieblingsplatz in Bad Endbach? Schöne Plätze haben wir in Bad Endbach viele, aber ein Highlight ist der Schönscheid mit seiner herrlichen Aussicht bis in den Taunus hinein.

Was ist Ihr Lebensmotto? Du kannst den Wind nicht ändern, aber du kannst die Segel anders setzen.

Wenn Sie einen Wunsch frei hätten, wie würde er lauten? Eine Erde, auf der es keine Kriege und keine Angst gibt.

Was schätzen Sie an Ihren Konkurrenten? Dass wir bisher sehr respektvoll miteinander umgehen.

Mehr zur Bürgermeisterwahl in Bad Endbach lesen Sier hier.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr