Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kandidat Nummer fünf heißt Volker Jakob

Bürgermeister-Wahl Bad Endbach Kandidat Nummer fünf heißt Volker Jakob

Nun ist es offiziell: Unterstützerstimmen im dreistelligen Bereich für seine Bewerbung zur Bürgermeisterwahl wollte Volker Jakob als unabhängiger Kandidat vorweisen können, 135 gab der Günteroder am Mittwoch beim Wahlleiter der Gemeinde ab.

Voriger Artikel
„Den Blick nach außen richten“
Nächster Artikel
Neue Ideen kommen gut an

Volker Jakob will Bürgermeister der Gemeinde Bad Endbach werden.

Quelle: Susan Abbe

Bad Endbach. Der 54-jährige Volker Jakob war bis Oktober 2016 Fraktionsvorsitzender der Freien Wählergemeinschaft (FWG) in der Bad Endbacher Gemeindevertretung. Als der Rechtsanwalt sein Mandat unter anderem aus beruflichen Gründen niedergelegte, schloss er eine Kandidatur für die Bürgermeisterwahl noch aus.

Bei der Kommunalwahl im März des vergangenen Jahres trat Volker­ Jakob erstmals für die FWG an und erhielt ad hoc die drittmeisten Stimmen auf der Liste. Zudem gehört er seit der Wahl in Günterod dem Ortsbeirat an.

Bisher haben ihre Kandidatur für die Wahl am 24. September bekannt gegeben: Julian­ Schweitzer für die SPD und Henning Hild für die CDU. Als unabhängige Kandidaten treten der Christdemokrat Armin Müller-Rasmussen sowie Karina Schlemper-Latzel an, die allerdings mit Unterstützung der Freien Wähler.

von Gianfranco Fain

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr