Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Bad Endbach ehrt seine Leistungsträger

Sportlerehrung Bad Endbach ehrt seine Leistungsträger

Am Freitagabend ehrte die Gemeinde Bad Endbach 54 Sportler für ihre Wettkampferfolge.

Voriger Artikel
Die Gemeinde gibt, ein Verein übernimmt
Nächster Artikel
Hunderte genießen Meer aus Blüten

Die TGW-Gruppe „Nachwuchs“ wurde zur Mannschaft des Jahres 2013 gewählt. Bürgermeister Markus Schäfer (links) hatte den Sportlern gratuliert und Medaillen überreicht.Foto: Silke Pfeifer-Sternke

Bad Endbach.. Für die erreichte Leistung erhielten die Sportler ein großes Lob von Bürgermeister Markus Schäfer. „Sportler betreiben einen unschätzbaren Aufwand an Kraft und Ausdauer, bevor sie Erfolg haben“, sagte er und hatte diesen Worten das Sprichwort „Ohne Fleiß keinen Preis“ vorangestellt. Auch wenn die Vereine unter Nachwuchssorgen leiden, hege er die Hoffnung, dass junge Menschen weiterhin Freude am Sport haben. Besonderen Dank sprach er auch den Trainern, den Betreuern und den Eltern aus. „Sie alle haben den Grundstein gelegt für die sportlichen Erfolge.“

In gewohnt lockerer Manier führte Sascha Valentin im Kur- und Bürgerhaus durchs Programm. Er fand es allerdings schade, dass nur wenige Zuschauer den Weg ins Bürgerhaus gefunden haben, um die Leistung der Sportler zu würdigen. „Ihr habt Aufmerksamkeit verdient“, betonte er. Eine Sonderauszeichnung erhielt Marcel Heck, die gute Seele des SSV Bad Endbach/Günterod.

Ehrungen:

Weltmeisterschaft:

  • Wandern: Andreas Müller, 3. Platz Einzelwertung, 1. Platz Mannschaft;
  • Trial (Klasse Elite): Rico Baak 20. Platz, 6. Platz Deutsche Meisterschaft, 2. Platz Hessische Meisterschaft.

Deutsche Meisterschaften:

  • Trial (Klasse U9): Luca Baak, Gesamtsieger Norddeutsche Meisterschaft (6 Wettkämpfe), 1. Platz Hessische Meisterschaft;
  • Schwimmen: Johannes Gruber, 5. Platz (2012) 4 mal 50 Meter Lagen-Staffel „50-Meter- Bahn“, 1. Platz 200 Meter Brust „Lange Strecke“, 1. Platz Hessische Meisterschaft 50 Meter Brust und 100 Meter Brust; Annika Gruber, 5. Platz Süddeutsche Meisterschaft 100 Meter und 400 Meter Freistil „50-Meter-Bahn“, 1. Platz Hessische Meisterschaft im 50 Meter, 100 Meter, 200 Meter, 400 Meter Freistil;
  • Mehrkampfmeisterschaften Fünfkampf (Leichtathletik): Jasmin Kapaun, 9. Platz (2012), 2. Platz (2012) Hessische Meisterschaft, 10. Platz, 3. Platz Wahlwettkampf Deutsches Turnfest im Vierkampf; Martina Onderka, 8. Platz, 2. Platz bei den Hessischen Mehrkampfmeisterschaften (2012) und 3. Platz beim Deutschen Turnfest im Vierkampf; Lena Eberhart, 1. Platz Wahl­wettkampf beim Deutschen Turnfest im Vierkampf, 1. Platz bei den Hessischen Hallenmehrkampfmeisterschaften im Dreikampf (2012) und 2. Platz bei den Hessischen Meisterschaften im Schleuderball;
  • Turngruppenwettstreit: TGW-Gruppe Nachwuchs, 10. Platz (2012), 1. Platz Hess. Meisterschaften 2012 und 2013: Janine Darly Becker, Jana Feußner, Carolin Klingelhöfer, Milena Pfeifer, Imke Schwarz, Luca Pascal Stauß, Denise Peschel, Corina Martin, Lena Eberhart, Katharina Alena Becker, Luisa Busch, Jasmin Kapaun, Trainerin: Simone Kapaun.

Hessische Meisterschaften:

  • Luftgewehr: Holger Pries, 1. Platz 10 Meter Seniorenklasse B (2012);
  • Hallenmehrkampfmeisterschaften Dreikampf (Leichtathletik): Lukas Klingelhöfer, 3. Platz (2012), 2. Platz DTB-Wahlwettkampf beim Hessischen Landesturnfest DTB-Wahlwettkampf; Simon Haus, 1. Platz (2012) beim Hessischen Landesturnfest; Katharina Alena Becker, 3. Platz (2012) beim Hessischen Landesturnfest;
  • 800-Meter-Lauf: Dorothea Pfeiffer, 3. Platz bei den Hessischen Seniorenmeisterschaften (Über 40 Jahre); SGW bis 14 Jahre, 2. Platz (2012): Eva Falkenstein, Antea Thomas, Rahel Haus, Sophie Köln, Nele Schäfer, Anna-Lena Simon, Alina Köln, Lena Pfeifer, Marie Nicole Pfeiffer, Dina Haus, Aylin Kapaun, Trainerinnen: Daniela Ruopp und Susanne Pfeifer; TGW „Light“ und Erwachsene 3. Platz 2012 und 2013 (fast identische Gruppen): Tina Becker, Mischa Bender („Light“), Olga Genn, Selina Kegel, Vanessa Kegel, Tanja Lotz, Nicole Pitzer, Deborah Pfeifer („Light“), Silvana Toro, Lukas Klingelhöfer, Patrick Naumann („Light”), Martina Onderka („Light“), Jonathan Lang („Erwachsene“), Julia Mankel („Erwachsene“), Trainerin: Martina Onderka.

Sportler des Jahres 2013: Andreas Müller;

Sportlerin des Jahres 2013: Annika Gruber;

Mannschaft des Jahres 2013: TGW-Gruppe „Nachwuchs“: Janine Darly Becker, Jana Feußner, Carolin Klingelhöfer, Milena Pfeifer, Imke Schwarz, Luca Pascal Staus, Denise Peschel, Corina Martin, Lena Eberhart, Katharina Alena Becker, Luisa Busch, Jasmin Kapaun, Trainerin: Simone Kapaun;

Stille Helden des Sports: Hartmut Seitz, Willi Arnold, Alfred Pitzer.

von Silke Pfeifer-Sternke

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr