Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Auf der Suche nach dem richtigen Rezept

Podiumsdiskussion zum Ärztemangel Auf der Suche nach dem richtigen Rezept

Die Zentralisierung von Notdienstzentralen und die ärztliche Versorgung in ländlichen Gebieten haben im Kreis zuletzt für Diskussionen gesorgt. Die CDU will sich des Themas diesen Freitag, 12. Juni, mit einer Podiumsdiskussion annehmen.

Voriger Artikel
Freude und Gedenken bei Freundschaftsbesuch
Nächster Artikel
Gemeindefusion nimmt Fahrt auf

Ein Rezept wechselt den Besitzer. Auf der Suche nach dem passenden Rezept gegen den Ärztemangel auf dem Land sind auch die Gesundheitsexperten aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Quelle: Archivfoto

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von OP-Marburg.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rhön AG
Cordula von Brandis-Stiehl besitzt fünf Aktien, um Rederecht auf der Rhön-Hauptversammlung zu haben. Foto: Thorsten Richter

Sie erhielt Aufmerksamkeit, aber keine Zustimmung: Cordula von Brandis-Stiehl forderte, dass die Rhön AG, die das UKGM betreibt, einen Teil der Dividende für die ­Erforschung der Arbeitsbedingungen verwende.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr