Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Ansehen, auswählen und anmelden

Ferienspiele: Sun & Action Ansehen, auswählen und anmelden

Diesen Dienstag werden die Programmhefte der Ferienspiele Dautphetal in den Schulen verteilt. Bis zum 7. Juli können sich Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren für eine oder mehrere der 74 Termine anmelden.

Voriger Artikel
Die Tafel öffnet am Jahrestag ihre Türen
Nächster Artikel
Auf dem Laufsteg zählt das Aussehen

Eine organisatorische wie auch logistische Herkulesaufgabe bewältigte Martina Kroh bei der Organisation der Ferienspiel Sun & Action 2016 und war sich dabei der Unterstützung des Dautphetaler Bürgermeisters Bernd Schmidt sicher.

Quelle: Gianfranco Fain

Dautphe. „Dank der Kooperation mit den heimischen Vereinen können wir für die Kinder der Gemeinde mit einem geringen finanziellen Aufwand von rund 10.000 Euro wieder ein tolles Programm für die Sommerferienzeit anbieten“, freut sich Bürgermeister Bernd Schmidt.

„Die Vereine sind absolut klasse“, freut sich auch Martina 
Kroh vom Ferienspielteam der Gemeinde Dautphetal. Zu 55 Vereinen hat sie den Kontakt gesucht, 40 Vereine oder Privatpersonen haben ihren ehrenamtlichen Einsatz zugesagt.

So gibt es einen Mix im Angebot zwischen bewährten Aktionen und Neuheiten sowie auch Wiederbelebtes. Nach einer Pause wird es zum Beispiel in diesem Jahr wieder ein Tretcar-Rennen geben. Dazu hat sich der BMW-Club mit dem Motorsportclub Holzhausen zusammengetan.

Anmeldeschluss: 7. Juli, Passausgabe am 13./14. Juli

Neu sind Angebote wie das der Kinderfeuerwehr Dautphetal. Am 23. Juli, einem Samstag, können Kinder im Alter von 6 bis 8 Jahren in Elmshausen einmal Feuerwehrmann oder -frau sein. Die Nachwuchs-Löscher sollten aber unbedingt Kleidung zum Wechseln mitbringen.

Ebenfalls Premiere feiert die Waldsafari, die am Montag, 25. Juli, vom Schulbiologiezentrum an der Lahntalschule angeboten wird. Ebenfalls in den Wald geht es mit einer Pädagogin am Montag, 8. August. Vormittags erkundet eine Gruppe den Waldboden, nachmittags geht es um „Bäume erleben und verstehen“. Es gibt aber auch Angebote für Sachen, die wieder in Mode kommen, betont Kroh, zum Beispiel „Häkelspaß und andere Woll-Ideen an den Vormittagen des 3. und 4. August in Susannes Lädchen.

Welche Angebote sich die vermutlich rund 350 Kinder – so viele nahmen in den vergangenen Jahren durchschnittlich teil – auch aussuchen: Sie sollten eine Rangliste erstellen. Der Anmeldebogen dazu ist im Programmheft enthalten und muss bis zum 7. Juli in der Gemeindeverwaltung abgegeben werden. Ein Computerprogramm lost die Teilnehmer an den einzelnen Angeboten aus.

Pass kostet 2,50 Euro

Nach dem Auswahlverfahren werden die freigebliebenen Plätze 
bekannt gegeben, sodass auch diese noch von Interessenten gebucht werden können. Die Ferienpässe mit den eingetragenen Veranstaltungen sind am Mittwoch und Donnerstag, 13./14. Juli, an der Gemeindekasse abzuholen.

Während die Teilnahme an vielen Veranstaltungen im Ferienpass-Preis von 2,50 Euro enthalten ist, wird für einige eine zusätzliche Gebühr ab einem Euro erhoben, insbesondere wenn es um Fahrten geht, zum Beispiel zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe, zum Chemikum nach Marburg oder zum Spieltag auf die Sackpfeife.

Ab diesem Dienstag, 21. Juni., werden die Programmhefte in Kindergärten und Schulen verteilt und liegen auch bei den Ortsvorstehern aus. Kroh weist darauf hin, dass die im Heft stehenden Abfahrtszeiten und -orte verbindlich sind.

Wie in den vergangenen Jahren ist auch diesmal die Kinderbetreuung an vier der sechs Sommerferienwochen in den Grundschulen in Buchenau und Holzhausen sowie durch das 
Ferienspielteam vorgesehen.

  • Das Ferienspiel-Programm kann auch unter www.dautphetal.de auf der Homepage der 
Gemeinde eingesehen werden.

von Gianfranco Fain

 
Programm
Juli
18.: Reiterspiele, Aus alt mach neu – Stofftiere, Kirchenfreizeit (bis 22. Juli).
19.: Karl-May-Festspiele in 
Elspe, Kochen, Sportabzeichen (auch 21., 26. und 28. Juli).
20.: Kochen, Mädelsverwöhntag, Auf den Spuren der Indianer.
21.: Handball-Spielabzeichen, Luftgewehrschießen.
23.: Erlebnis Feuerwehr.
25.: Waldsafari, Schlangen & Co.
26.: Fort Fun, Tennis (auch 28. sowie 2. und 4. August), Reiten, Ferienspiel-Reporter, Rätselhafte Schatzsuche.
27.: Sackpfeife.
29.: Geochaching.
30./31.: Kajakwochenende.
August
1.: Rittergut Elmshausen.
2.: Klettergarten.
3.: Das Leben im Teich, Häkelspaß und andere Woll-Ideen, Nutzen der Natur-Bienen.
4.: Häkelspaß und andere Woll-Ideen.
5.: Jazz-Dance, Astronomie und Himmelskunde.
6.: Kombächer Posträuber, 
 Gewässeruntersuchung.
8.: Waldboden erkunden, Filzen, Bäume erleben und verstehen.
9./10.: Jiu-Jitsu.
10./11.: Bastelnachmittag, Kegelkönig
12.: Reiterspiele.
13.: Tretcarturnier, RSG Buchenau.
14.: Der Schatz vom Hohenfels, Pippi Langstrumpf.
16.: Nisthilfen für Insekten.
17.: DFB-Fußballabzeichen.
18.: Fun&Action im Wald.
19.: Mau-Mau-Turnier.
20.: Inliner.
22.: Filzen.
23.: Reiten.
24.: Geocaching.
25.: Polizei, Das Leben im Teich.
26.: Chemikum.
27.: Trampolin.
 
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr