Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Angelburg
Mundart-Lesung
Hat viel zu erzählen: Kurt Werner Sänger (Dritter von links) im Gespräch mit Gästen seiner Lesung. Foto: Helga Peter

Kurt Werner Sänger ist 
in seinen Heimatort zurückgekehrt: In der „Assmanns Mühle“ stellte der Mundart-Autor sein Werk „Moiserisch Emil“ vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tischtennisverein SSV „Schwalbe“ Lixfeld
Vorsitzender Philipp Becker (rechts) ehrt treue Mitglieder des SSV Lixfeld (von links): Karsten Schneider, Helmut Hartmann, Lisa Schneider, Niklas Pimpl, Sebastian Schäfer und Benjamin ­Federmann. Foto: Sascha Valentin

Die Tischtennisabteilung des SSV „Schwalbe“ Lixfeld und der TTV Gönnern gehen einen Schritt aufeinander zu.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Traktor- und Schlepperfreunde in Gönnern
Die ausgestellten Modelle wurden von den Besuchern ausgiebig inspiziert. Foto: Sascha Valentin

In Gönnern könnte schon bald ein neuer Verein entstehen. Diesem Ziel hat sich eine Gruppe passionierter Traktor- und Schlepperfreunde verschrieben, die ihrem Hobby einen offiziellen Charakter verleihen wollen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gansbachtalschule
Marian Zachow (Dritter von links) übergibt die Ernennungsurkunde und das Geschenk an Schulleiter Steffen Jacobi (Zweiter von links) und die Elternvertreter. Foto: Sascha Valentin

Fast ein Dreivierteljahr nachdem der Kreistag im September beschlossen hat, die beiden Grundschulen in Gönnern und Lixfeld zu einer Verbundschule zusammenzuführen, hat Schuldezernent Marian Zachow (CDU) nun die offizielle Urkunde überreicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Moiserisch Emil
Die OP hat zwei Bücher von Werner Sänger verlost. Archivfoto: Tobias Hirsch

Die OP verloste in Kooperation mit Werner Sänger zwei Exemplare des Kinderbuchs „Moiserisch Emil“.

mehr
Evangelische ­Gemeinde
40 Jahre ist es nun her, dass die Lixfelder Bürger Hand angelegt und ihre 
Kirche um sechs Meter erweitert haben. Privatfoto

Am 3. und 4. Juni 
feiert die evangelische ­Kirchengemeinde Lixfeld-­Frechenhausen den 40. Jahrestag des Anbaus an die Kirche in Lixfeld. Die Arbeiten erfolgten damals in Eigenleistung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gemeindeparlament Angelburg
Auch ein positiver Wesenstest ihrer Kampfhunde schützt die Angelburger nicht vor einer Erhöhung der Hundesteuer. Foto: Skeeze / Pixabay

Die Gemeindevertretung hat höhere Hundesteuern beschlossen. Eine Sonderregelung für gefährliche Hunde mit „positivem Wesen“ gibt es dabei nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mundart-Buch von Kurt Werner Sänger
Mundart-Autor Kurt Werner Sänger hat mit der Illustratorin Leonore Poth das Kinderbuch „Moiserisch Emil“ veröffentlicht. Es ist auf Hinterländer Platt geschrieben und um eine hochdeutsche Übersetzung ergänzt. Foto: Tobias Hirsch

Der Hinterländer Mäuserich Emil spricht platt und bekommt es mit einer arroganten Katze aus der Großstadt zu tun. Doch der Kleine gibt nicht klein bei und führt die Katze 
an der Nase herum.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
 Jakob Happel, Erich Sänger und Jörg Sack haben auf den 850 Quadratmeter großen Acker in Lixfeld die Saatmischung für die Bienenweide eingesät. Foto: Sascha Valentin

Weil Bienen aufgrund intensiver Landwirtschaft immer weniger Futterquellen finden, hat der Naturschutzbund (Nabu) Lixfeld in Zusammenarbeit mit einigen Landwirten eine Bienenweide eingesät.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gemeindevertretung Angelburg
Angelburgs Bürgermeister verteidigt einen kritischen Online-Kommentar seiner Ehefrau zur Gemeindevertretung. Symbolfoto: Armin Weigel

Freie Meinungsäußerung oder ungehörige Kritik? Ein Internet-Kommentar der Ehefrau des Angelburger Gemeindeoberhaupts hat im Parlament für Verstimmung gesorgt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gemeindevertretung Angelburg
Die Gemeindevertreter Angelburgs haben den Etat für das laufende Jahr durchgewunken. Foto: Pixabay

Der Weg dahin war zäh. Doch nun haben die Angelburger Abgeordneten den gemeindlichen Haushaltsplan beschlossen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Entspannung

„Shinrin Yoku“ kommt aus Japan und Südkorea, gilt dort als Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. Hierzulande ist das sogenannte Waldbaden ein Entspannungs-Trend, der auch im Landkreis angekommen ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr