Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
18-Jährige kracht mit BMW in Küche

Reimershausen 18-Jährige kracht mit BMW in Küche

Schreck am Nachmittag in einem Lohraer Ortsteil: In der Küche der Familie Lindner bricht ein BMW durch die Wand. Zum Glück wird niemand ernsthaft verletzt.

Voriger Artikel
Lahntalschüler füllen ihre „Bude“
Nächster Artikel
Schild-Phase gegen wilde Parker

Mit diesem blauen BMW durchbrach eine 18-Jährige eine Hauswand in Reimershausen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Reimershausen . Es ist 16.10 Uhr: Bettina Lindner kommt gerade vom Einkauf aus Gladenbach nach Hause. Schnell will sie vor dem Ausladen des Autos mit ihrem Sohn Ferenc noch die Katze Kati füttern. „Da höre ich nur einen Knall, und es staubt wie verrückt“, erzählt Lindner. „Zum Glück standen wir hinten an der Spüle“, sagt sie. So erleidet der 13-Jährige nur eine kleine Schnittwunde an der Hand.

 

Hätten sie gestern Nachmittag vorne auf der Eckbank direkt am Fenster des Anbaus gesessen, wäre der Unfall nicht so glimpflich abgelaufen, ist sich Mutter Lindner sicher. Dort, wo einmal das Küchenfenster war, klafft ein großes Loch in der Wand, in dem die Motorhaube eines 3er BMW steckt. In der Küche liegt der zerstörte Esstisch unter Mauerteilen begraben, der Fensterflügel liegt obenauf und die Gardine hängt in Fetzen herunter. Einsturzgefahr: Betreten darf die Küche niemand mehr, bis ein von der Gemeinde beauftragter Statiker die Unbedenklichkeit erklärt. Draußen steht die 18-jährige Fahrerin des blauen BMW noch unter Schock. Mitglieder der Reimershäuser Wehr sichern die Unfallstelle ab und warten auf ein Abschleppunternehmen. Wie es zum Unfall gekommen ist, ist noch unklar. „Vermutlich ein Fahrfehler“, sagt Polizeioberkommissar Jörn Palicki.

von Gianfranco Fain

Mehr lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr