Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Rente ...

Wahlgezwitscher Die Rente ...

Im Wahlgezwitscher fragt die OP die heimischen Bundestagskandidaten nach ihrer Meinung. Heute zum Thema Rente.

Voriger Artikel
Die Linke fragt: „Wo ist Oma?“
Nächster Artikel
„Zwei Pässe sind für mich Komfort“
Quelle: Archivfoto

Marburg . CDU/CSU halten die Rente für so sicher, dass sie vorerst keine größeren Reformen als nötig ansehen, und das Drei-Säulenmodell erhalten wollen. Die SPD hingegen sieht eine große Rentenreform als nötig an. Die Grünen wollen die gesetzliche Rente zur Bürgerversicherung unter Einbeziehung von Selbstständigen stärken. Die Linke möchte eine Mindestrente von 1 050 Euro garantieren. Die FDP will ein festgelegtes Renteneintrittsalter abschaffen und betriebliche sowie private Vorsorge attraktiver machen. Die AfD will Rentnern ermöglichen, ohne Einschränkung der Bezüge zu arbeiten, wenn sie wollen. Die Pläne der Parteien gehen weit auseinander.

Was sagen die Direktkandidaten aus Marburg-Biedenkopf dazu?

Voriger Artikel
Nächster Artikel