Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
OP-Wahltalk: Seien sie live dabei

Kandidaten-Check OP-Wahltalk: Seien sie live dabei

Große Bühne für die heimischen Bundestagskandidaten: Der OP-Wahltalk findet am kommenden Sonntag (17. September) ab 11 Uhr im Marburger Cineplex-Kino statt.

Voriger Artikel
Rotkäppchen und die böse Nilgans
Nächster Artikel
„Damit muss einfach Schluss sein“

Die Kandidaten von links oben nach rechts unten: Daniel Baron (Freie Wähler), Sören Bartol (SPD), Hanke Friedrich Bokelmann (FDP) Rainer Flohrschütz (Grüne), Stefan Heck (CDU), Elisabeth Kula (Linke), Julian Schmidt (AfD) und Richard Schmidtke (APPD)

Quelle: Archivbild

Marburg. Es wird keine schnöde "Frage-Antwort"-Veranstaltung werden. So viel ist sicher und sei an dieser Stelle schon einmal verraten. Beim OP-Wahltalk werden auch die Zuschauer mit in das Geschehen auf der Bühne eingebunden. Fragen oder Anmerkungen können Interessierte aber nicht nur direkt im Saal 6 des Marburger Kinos stellen, sondern auch live über die Social-Media-Kanäle der Oberhessischen Presse. Zusätzlich wird die Veranstaltung live auf Facebook übertragen. 

Wie kann ich mich an der Diskussion beteiligen?

Schreiben sie uns direkt mit ihrem Smartphone eine Nachricht in der OP-Whatsapp-Gruppe. Sie sind noch nicht angemeldet bei dem kostenlosen Informationsdienst? Kein Problem. Hier erklären wir Ihnen, wie Sie alle wichtigen Neuigkeiten aus der Region kostenfrei auf ihr Smartphone bekommen und direkt mit der Redaktion in Kontakt treten können. Nummer speichern und "start" senden. Schon erhalten Sie die neusten Nachrichten aus dem Landkreis.

Natürlich können Sie sich auch über Twitter an der Diskussion beteiligen.

Als Gäste eingeladen sind am Sonntag: Daniel Baron (Freie Wähler), Sören Bartol (SPD), Hanke Friedrich Bokelmann (FDP) Rainer Flohrschütz (Grüne), Stefan Heck (CDU), Richard Schmidtke (APPD), Elisabeth Kula (Linke) und Julian Schmidt (AfD).

Hier sehen sie Vorstellungs-Videos der heimischen Kandidaten:

Moderiert wird die etwa 90 minütige Veranstaltung von der OP-Redakteuren Till Conrad und Carsten Beckmann.

von Dennis Siepmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel