Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Die Direktkandidaten
Bundestagswahl 2017

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf hat am Freitag in Marburg die eingegangenen Wahlvorschläge für die Bundestagswahl am 24. September 2017 überprüft und über ihre Zulassung entschieden.

mehr
Spahn fordert umdenken
Jens Spahn (CDU) im Marburger „5 Jahreszeiten“.

Wenn Jens Spahn ein Mikrofon in die Hände bekommt, springt bei dem Talkshow-gestählten ­Finanz-Staatssekretär der Motor stotterfrei an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kandidatur für Bundestag
Rainer Flohrschütz im Café „Rotkehlchen“ in der Waggonhalle. Für ihn ist das Areal in mehrerer Hinsicht eine Perle. Für ihn mahnt es zu mehr Kulturförderung, Start-up-Unterstützung und Integration.

Rainer Flohrschütz war schon 40 Jahre alt, ehe er Parteimitglied bei den Grünen wurde. Bei der Wahl am 24. September kandidiert er schon zum zweiten Mal für den Deutschen Bundestag.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Direktkandidat Julian Schmidt (AfD)
Julian Schmidt wohnt mit seiner Familie glücklich in Lixfeld. Er fühlt sich aber auch in und rund um Niederhörlen, wo er aufwuchs und heute noch viel zu tun hat, sehr wohl. Foto: Tobias Hirsch

Landflucht junger Familien? Nicht mit Julian Schmidt. Er lebt mit seiner Familie ganz bewusst auf dem Land, und zwar in der Region, in der er groß geworden ist. Er weiß besonders die intakten Dorfgemeinschaften zu schätzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Direktkandidatin Elisabeth Kula (Die Linke)
Elisabeth Kula kommt gebürtig aus Grünberg. In Marburg fühlt sich die Politikwissenschafts-Studentin sehr wohl. Gerne verbringt sie ihre Pausen im Café am Grün. Foto: Tobias Hirsch

Politisch aktiv ist die 27-jährige Elisabeth Kula bereits im Stadtparlament Marburg. Das macht ihr sehr viel Spaß. Sie studiert zwar Politikwissenschaften, aber die Praxis ist dann doch irgendwie mehr ihr Ding. Gerne auch in Berlin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Direktkandidat Sören Bartol (SPD)
Sören Bartol hilft beim Anlegen des bsj-Floßes an der Lahn: Der Bundestagsabgeordnete und „Titelverteidiger“ als Direktkandidat ist am liebsten auf dem Wasser unterwegs. Foto: Nadine Weigel

Sören Bartol will am 24. September, knapp drei Wochen nach seinem 43. Geburtstag, zum fünften Mal in Folge das Direktmandat für den Deutschen Bundestag gewinnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Freie Wähler küren Direktkandidat
Engin Eroglu (links), Landesvorsitzender der Freien Wähler ­Hessen, gratuliert dem Direktkandidaten Daniel Baron.

Einstimmiges Votum für Daniel Baron: Die Mitgliederversammlung der Freien Wähler Marburg-Biedenkopf wählte den 34-Jährigen zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl. Erster Gratulant war der Landesvorsitzende der Freien Wähler, Engin Eroglu.

mehr
Bundestagswahl

Der AfD-Kreisverband hat am Sonntag Julian Schmidt zum Direktkandidaten für die Bundestagswahl gekürt. Darüber informierte die Partei in einer Pressemitteilung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Direktkandidat für die FDP
Hanke Friedrich Bokelmann will das Wahlkreis-Direktmandat gewinnen und für die FDP nach Berlin gehen.

Der 35-jährige Hanke Friedrich Bokelmann will als Liberaler der Bevormundung durch den Staat entgegentreten und Probleme in der Flüchtlingskrise „offen ansprechen“.

mehr
Direktkandidatin der Linken

Sie studiert Politikwissenschaften, vertritt die Linke im Stadtparlament, spielt Rhythmus-Gitarre in einer Heavy-Metal-Band. Im Wahlkampf will Elisabeth Kula den Kandidaten von SPD und CDU „ordentlich auf die Füße treten“.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPD wählt Bundestagskandidat
97,1 Prozent der Genossen wählten Sören Bartol (Mitte) erneut als Bundestagskandidaten der heimischen SPD. Der mit Bartol befreundete Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe (links) und SPD-Kreistags-Fraktionsvorsitzender Werner Hesse gratulierten.

Prominenter Besucher beim Kreisparteitag der SPD - und Anerkennung für Bundestagsabgeordneten Sören Bartol. Nach starkem Votum der hiesigen Genossen bewirbt er sich zum fünften Mal ums Direktmandat für den Kreis im Bundestag.

mehr
Bundestagswahl
Rainer Flohrschütz will für die Grünen in den Bundestag.

Während einer Mitgliederversammlung bestimmten 25 Kreis-Grüne den Marburger Rainer Flohrschütz als ihren Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017. 

mehr
1

In unseren Video-Beiträgen (oben) erklären die heimischen Direktkandidaten, warum sie nach Berlin in den Bundestag wollen. Wenn heute Wahl wäre, wen würden Sie wählen?