Volltextsuche über das Angebot:

34 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Lokales
Nutzungskonzept
Der Abstimmungstermin 30. Juni soll nach dem Willen der meisten Stadtverordneten nicht verschoben werden. Eine Woche vor der Entscheidung über die Lokschuppen-Nutzungskonzepte zeichnet sich eine Mehrheit für Christmann + Pfeifer ab. Foto: Thorsten Richter

Die Stadtverordneten in Marburg werden vor der Sommerpause über die Nutzungskonzepte für den Lokschuppen abstimmen. Keine Fraktion will die Beratung der entsprechenden Magistratsvorlage beantragen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kriminaltätsentwicklung
Ein Streifenfahrzeug verlässt die Stadtallendorfer Polizeistation. In der Befragung zeigte sich die breite Mehrheit zufrieden mit der Präsenz der Beamten in der Stadt. Archivfoto: Michael Rinde

Stadtallendorf liegt in der Kriminalitätsstatistik 2016 hinter anderen Städten im Landkreis. Die Kriminalpolizei sieht in der zweitgrößten Stadt des Kreises auch keine besonderen Auffälligkeiten. Also kein Grund für eine Sicherheitsdebatte?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bücherei-Standort
Das Schützenhaus in der Friedhofstraße steht auf einem Grundstück der Gemeinde. Derzeit ist dort nur die Kleiderkammer des Cölber Arbeitskreises Flüchtlinge untergebracht.

CDU und Bürgerliste möchten gerne, dass das für die Gemeinde zum Kauf angebotene Schützenhaus auch als möglicher Standort für die Bücherei in Erwägung gezogen wird. Die SPD und die Grünen sehen das kritisch.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Hessentag
So sehen „waffenähnliche Gegenstände“ aus Niederwalgern aus. Die Hessentagsgruppe der Landtechnikfreunde mit (von links) Gisela Keller, Hans-Heinrich Heuser, Elke Meier, Konrad Meier und Reinhold Deutsch durfte ihre historischen Erntegeräte aus Sicherheitsgründen nicht beim Festzug mitführen.Foto: Thorsten Richter

„Es ist ein Unding.“ Reinhold Deutsch von den Landtechnikfreunden Niederwalgern ist sauer. Seine Gruppe musste beim Hessentagsfestzug historische Werkzeuge abgeben. Die Polizei ordnete sie als potenzielle Waffen ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Renaturierung
Um die Ufer der Salzböde zu verbreitern, gibt es ein Flurbereinigungsverfahren, in dessen Verlauf auch die Grenze zwischen Bad Endbach und Weidenhausen neu gezogen wird. Foto: Sascha Valentin

Bei der Bad Endbacher Kläranlage wird sich der Verlauf der Grenze zu Gladenbach ändern. 
Die Größe der Gemeindeflächen bleibt jedoch 
wie bisher bestehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr

Ernährung
Verbraucher können gutes Fleisch an der Farbe und Form erkennen. Außerdem sollte sich in der Verpackung kein Wasser befinden.

Niedrige Fleisch-Preise setzen Verbraucher oft mit schlechter Qualität gleich. Doch die Kosten haben mittlerweile ihre Kompass-Funktion verloren. An folgenden vier Merkmalen erkennen Verbraucher, ob es sich um ein gutes Schnitzel oder hochwertiges Rinderfilet handelt.

mehr
Verkehr
Die Multistrada 1200 Enduro Pro Version bringt Ducati für mindestens 21 990 Euro an den Start.

Die Multistrada 1200 Enduro ist Ducati nicht geländetauglich genug. Deshalb bietet der Motorradhersteller eine Pro Version an. Damit der Offroad-Trip noch mehr Spaß macht, hat er diese unter anderem mit besonderen Reifen und einem neuen Endschalldämpfer ausgestattet.

mehr
Immobilien
Der Vermieter kann das Grillen auf dem Balkon verbieten. Die Mieter müssen sich daran halten.

Bei hohen Temperaturen werfen viele ihren Grill gleich auf dem Balkon an. Das ist nicht unbedingt verboten. Es sei denn, in dem Mietvertrag steht etwas anderes.

mehr