Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Lokales
Langsamer Siegeszug moderner Technik
Fernsehtechniker Manfred Jannasch hat bis 2011 zahlreiche TV-Geräte repariert – dabei hat er auch den Umstieg aufs Farbfernsehen nach 1974 hautnah im Beruf miterlebt.

Das Farbfernsehen wird Freitag 50 Jahre alt. Fernsehtechniker Manfred Jannasch erinnert sich daran, dass erst die Fußball-WM 1974 der neuen Technik zum Aufschwung verholfen hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Spende für Hephata-Wohngruppe
Den Spendenscheck übergaben (von links) Sascha  Zierold, Christian Somogyi und Bernd Zink rechts) an Kai Wettlaufer von der ­Hephata-Bereichsleitung Wohnangebote (Mitte). Zweiter von rechts: Thomas Groll.

Anstelle des nicht mehr zu rettenden Deutschen Hauses ist an der Neustädter Bahnhofstraße ein Wohngruppen-Gebäude für Menschen mit Handicap entstanden. Jetzt gibt es neben dem Haus einen Garten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tag der offenen Tür

Die großen Flugzeuge mussten am vergangenen Wochenende am Boden bleiben, da die Piste vom Regen aufgeweicht war. Für die Besucher gab es dennoch einiges zu sehen, zu hören und einen romantischen Höhepunkt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

„Kultur an der Schanze“

Der Kirchberg erstrahlt am Samstag wieder in stimmungsvoller Beleuchtung. Zusätzliche Lichteffekte gibt es beim Ballonglühen unterhalb der Schanze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Spendenaufruf für Dziemiany
Der Orkan zerstörte in der polnischen Gemeinde Dziemiany Holzbauten und deckte Dächer von Steinhäusern ab. Privatfoto

Große Schäden richtete ein Orkan in der Partnergemeinde Dziemiany an. Der Verein für Partnerschaft und Kultur Lohra will den Polen helfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr

Ernährung
5. Die geschälte Frucht hinlegen, in Scheiben oder Würfel schneiden.

Sie sehen ein wenig aus wie eine Mischung aus stacheliger Kiwi und Mango. Und sie zählen zu den Früchten, bei denen sich einem nicht intuitiv erschließt, wie man sie essen soll. Dabei gibt es gute Gründe, Kaktusfeigen zu verzehren - und so schwer ist es auch nicht.

mehr
Auto
Die Luft in fast 70 deutschen Städten bleibt nach Einschätzung des Bundesumweltministeriums wohl auch nach Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Schritte schmutziger als erlaubt.

Das Bundesumweltministerium hält ein Software-Update für Dieselautos für unzureichend. Auch nach der Umsetzung der beim Dieselgipfel beschlossenen Maßnahmen, bleibt die Stickoxid-Belastung in einem Großteil deutscher Städte zu hoch. Das ergeben Berechnungen des Umweltbundesamts (UBA).

mehr
Immobilien
Ab September gelten neue EU-Richtlinien für den Energieverbrauch für Staubsauger.

Wie hoch der Stromverbrauch eines Staubsaugers ist, lässt sich an einem EU-Label ablesen. Doch was genau bedeuten die Angaben auf dem Label und ab wann lohnt sich eine höhere Effizienzklasse?

mehr