Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Wochenrückblick Abtreten, nachrücken, neu anfangen
Landkreis Wochenrückblick Abtreten, nachrücken, neu anfangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 06.12.2015
Das Wetter in der vergangenen Woche hatte allerlei zu bieten, so auch die Berichterstattung in der Oberhessischen Presse. Quelle: Thorsten Richter
Marurg

Großes Herz für kleine Leute: Rund 800 geladene Gäste verfolgen am Montag in der Georg-Gassmann-Halle die offizielle Verabschiedung von Oberbürgermeister Egon Vaupel und die Übergabe der Amtskette an seinen Nachfolger Dr. Thomas Spies (beide SPD).

Emil-von-Behring-Schule: Zwei verletzte Schüler und ein Polizeieinsatz – das ist die Bilanz eines Streites, der am Montag in der großen Pause auf dem Schulhof der Emil-von-Behring-Schule in Marburg eskaliert.

Drehtermin steht: Am 31. Dezember muss der Interkommunale Windpark Lahn-Dill-Bergland Mitte Strom erzeugen, um die Einspeisevergütung zu sichern. Die Planer sind optimistisch, dass dies gelingt.

Klimaretter aus dem Landkreis: Die Präsidenten der USA und Russlands sind ebenso zur Weltklimakonferenz gekommen wie die Bundeskanzlerin. Vom Landkreis Marburg-Biedenkopf können sie erfahren, wie Klimaschutz funktionieren kann.

Lauf-Interview: Vor Beginn seiner offiziellen Tätigkeiten im Rathaus führte Dr. Thomas Spies am Dienstag beim Laufen ein Interview mit der OP.

Stadt der depressiven Professoren: Eigenverantwortliches Lernen, wo die Studenten schon bei der Essensauswahl in der Marburger Mensa überfordert sind? Bloß keine Online-Vorlesungen also, fordern die Professoren. Und gewinnen so eine Show-Debatte.

Sechs-Millionen-Euro-Zuschuss: Das Marburger „Loewe“-Zentrum der Synthetischen Mikrobiologie wird für weitere drei Jahre bis 2018 mit 6,1 Millionen Euro gefördert. Die Verantwortlichen sehen das als Bestätigung der ­erfolgreichen Arbeit.

Bioenergie: Großer Moment für Rauschenberg: Seit Montag, 17 Uhr, wird das erste Haus in der Kernstadt mit biologisch erzeugter Nahwärme versorgt. Die wichtigste Erkenntnis: Es funktioniert, das Haus wird warm.

Messerstecher-Prozess: Die Staatsanwaltschaft Marburg hat im Totschlagprozess um eine tödliche Messerstecherei Revision eingelegt.

Regen legt Telefonleitungen lahm: Fast zwei Tage ist das Diakoniekrankenhaus in Wehrda telefonisch nur eingeschränkt erreichbar. Sturmtief Niels wird als Schuldiger ausgemacht.

Flüchtlingshilfe-Portal: Über eine in Potsdam entwickelte Internetplattform will der Landkreis Angebote und Gesuche rund um die Flüchtlingshilfe schneller miteinander verbinden. 

Verbandsversammlung: Seit Jahren sprechen die Gremien des Müllabfuhrzweckverbands Biedenkopf über 
eine Ausweitung der 
Sammlung auf lukrative Wertstoffe. Nun wird die Verbandsversammlung ungeduldig.

Nachrückerin: Für den neuen Marburger Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies (SPD) zieht die in Stadtallendorf lebende Handan Özgüven in die sozialdemokratische Fraktion des Hessischen Landtags ein.

Bürgerinitiative flohlockt: Mit einem kleinen Fest feiern Anwohner des Wehrdaer Wegs und der Wehrdaer Straße die Einführung von „Tempo 30“.