Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Landkreis Wenn ich ein Vöglein wär' ...
Landkreis Wenn ich ein Vöglein wär' ...
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:22 27.07.2010
Ein Blick aus der Luft auf ein bebautes Gebiet. Wissen Sie, was Sie hier sehen? Quelle: Thorsten Richter

Marburg. "Wenn ich ein Vöglein wär'..." Zumindest der Anfang des Volksliedes könnte einem als Betrachter bei den Fotos in den Sinn kommen, die der OP-Fotograf Thorsten Richter beim Rundflug über den Landkreis gemacht. Über den reinen Informationsgehalt hinaus - wie vertraute Orte aus der Luft aussehen - können Sie auch etwas gewinnen. Als Tagespreise verlosen wir zwei Exemplare unseres Buches "Unsere Heimat" und eine DVD "Sehenswertes Marburg". Unter allen richtigen Einsendungen eines Monats verlosen wir einmal im Monat einen Rundflug für zwei Personen von Schönstadt aus.

Die Serie, die in Zusammenarbeit mit dem Kurhessischen Verein für Luftfahrt (KVfL) entstanden ist, begann am Samstag mit einem landwirtschaftlichen Motiv. Heute geht es städtischer zu. Jeder, der in Marburg und Umgebung wohnt, wird diesen Ort kennen. Na, haben Sie's erraten? Dann schicken Sie die Lösung entweder per Mail an gewinnspiel@op-marburg.de, per Fax an die Nummer 06421-409-302, nutzen Sie das Gewinntelefon unter der Nummer 06421-409-222 oder schreiben Sie die Antwort mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse als Kommentar unter diesen Artikel. Keine Angst, Sie verraten Ihren Mitspielern nichts. Die Kommentare in dieser Rubrik werden nicht angezeigt. Einsendeschluss für dieses Rätsel ist Mittwoch, 15 Uhr.

Die Gewinner der ersten Folge: Je ein Buch gewinnen Heinrich Wachtel aus Kirchhain und Christina Battenfeld aus Ebsdorfergrund, eine DVD gewinnt Josef Kißling aus Kirchhain.

von Michael Agricola
und Tanja Hamer

Kennen Sie sich im Landkreis gut aus? Auch, wenn man von oben draufschaut? Die OBERHESSISCHE PRESSE und der Kurhessische Verein für Luftfahrt (KVfL) Marburg starten in der Samstagsausgabe die neue Serie „Unsere Heimat von oben“, mit Fotos aus der Vogelperspektive.

24.07.2010
Landkreis "Schlorrerfass" und "Solberbettche" - Frisch geschärft ist halb gemäht

Dass spezielle Dinge auch spezielle Wörter erfordern, weiß jeder, der schon einmal versucht hat, eine Bedienungsanleitung für ein beliebiges Elektro-Gerät zu verstehen. Aber auch in der Landwirtschaft gibt es viele Wörter, die Außenstehenden spanisch vorkommen. Und die gibt's natürlich nur im Dialekt.

06.07.2010

"Ossel", "Fuß" und "Buckel": Manchmal bezeichnet ein kleines Körperteil mehr als nur sich selbst. Diesmal geht es in der Dialektserie "Mir schwätze Platt" um genau solche Wörter.

24.06.2010