Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Weimar Gegen das Vergessen
Landkreis Unsere Heimat Weimar Gegen das Vergessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Die ehemalige Landsynagoge Roth ist ein einzigartiger Ort des Erinnerns, des Innehaltens, des Verstehens und des Lernens. Dass das Gebäude in Roth die Pogromnacht 1938 überstehen konnte, liegt an der unmittelbaren Nähe zu anderen Häusern. 1996 gründete sich ein Arbeitskreis, der der Synagoge neues Leben einhauchte, sie zur Stätte kultureller Begegnungen machte. Es darf dort auch getanzt werden, etwa wenn dort Workshops zu jüdischen Tänzen angeboten werden. Die Synagoge ist darüber hinaus für Besucher von Mai bis September 14-tägig sonntags geöffnet.

weiter

zurück zum Hauptartikel