Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Steinverarbeitung

Industrie Steinverarbeitung

Vor rund 2500 Jahren soll Steinperf schon besiedelt gewesen sein. Damals gab es dort vermutlich schon eine art frühzeitliche "Industrie" - den Eisenerzabbau.

Voriger Artikel
Ganzjährig campen
Nächster Artikel
Bauland in Fülle

Steinperf ist höchstwahrscheinlich der älteste Ortsteil der Gemeinde Steffenberg. Man geht davon aus, das die Besiedlung etwa 500 Jahren vor Christus begann. Die Kelten sollen in der Umgebung von Steinperf Eisenerze abgebaut und zu Eisen verhüttet haben, welches als Werkzeug oder Waffen exportiert wurde. Steinperf wurde um 1103 erstmals urkundlich erwähnt.
Dort gab es schon vor dem Zweiten Weltkrieg steinverarbeitende Industrie, die später neuen Aufschwung erlebte. So wird heute noch der Rohstoff Diabas gefördert und zu Splitt oder Schotter verarbeitet.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 22: Steffenberg

Die Gemeinde liegt an den südlichen Ausläufern des Rothaargebirges zwischen den Städten Dillenburg und Marburg. Sie besteht aus sechs Ortsteilen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Steffenberg

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr