Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Rauschenberg Historisches mit Modernem verbinden
Landkreis Unsere Heimat Rauschenberg Historisches mit Modernem verbinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 13.07.2009

Wer den größten zusammenhängenden Wald Hessens vor der Tür hat, muss nicht weit fahren um sich zu erholen. So geht es auch den Rauschenbergern. Der Burgwald ist für viele das schönste Naherholungsgebiet. Sehenswürdigkeiten architektonischer Art stehen dahinter deutlich zurück. Und - wen wundert's - an ihrer Heimat schätzen die meisten vor allem die geografische Lage.

Doch wer so beschaulich wohnt, dem fehlt es manchmal an Infrastruktur. Und so ist der am häufigsten geäußerte Wunsch für Verbesserungen, die Einkaufsmöglichkeiten auszubauen. Klaus-Jürgen Wulf aus Josbach wünscht sich etwa ein Dorfcafé mit Einkaufsmöglichkeit. Die historisch gewachsene Schönheit mit modernen Einkaufsmöglichkeiten zu verbinden, das wünschen sich die Rauschenberger.

An kulinarischen Ausflugszielen herrscht dagegen in Rauschenberg kein Mangel. Auch bei der Bürgerbefragung ist das Deutsche Haus in Rauschenberg Ziel Nummer eins, gefolgt von der Pizzeria "Zum Minigolf" und dem Gasthaus "Zum Ohmtal".

weiter

zurück zum Hauptartikel

Was der erste Eindruck nahelegt, wird durch die Statistik bestätigt: Fast die Hälfte der Fläche Rauschenbergs ist mit Wald bedeckt. Ein weiterer großer Teil ist landwirtschaftlich genutzt. Und nur verschwindend wenig ist mit Gebäuden - leider auch selten mit Häusern Gewerbetreibender - bedeckt. Deshalb müssen die allermeisten Rauschenberger zur Arbeit pendeln, überwiegend im Landkreis Marburg-Biedenkopf. 1162 Menschen pendeln aus Rauschenberg zur Arbeit - nur 220 kommen in die Gegenrichtung.

14.07.2009

Ein Etablissement, in dem gleichzeitig Eiscreme und Teppiche verkauft werden, ist schon recht außergewöhnlich: Damms Hof in Rauschenberg bietet diese Kombination. Konventioneller, aber sehr lecker geht es im Deutschen Haus in Josbach zu: Da gibt's was in die Pfanne.

14.07.2009

Werner Mettke (50) kommt aus Bracht und sitzt im Stadtparlament.

14.07.2009