Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Dorfentwicklung

Demografie Dorfentwicklung

Was in der Stadt beginnt, ist auf den Dörfern schon fortgeschritten: Das Aussterben der Ortskerne. Mit Dorferneuerungsprogrammen versuchen einzelne Gemeinden diesen Trend zu stoppen.

Voriger Artikel
Soziales Leben
Nächster Artikel
„In der Welt herumgekommen“

Aufgrund der demografischen Entwicklung leeren sich die Ortskerne. Wenn Alteingesessene sterben, finden sich oft keine Nachfolger für die Bewirtschaftung der Höfe: Häuser und Scheunen werden nicht mehr genutzt, Stadtteile bangen um ihren dörflichen Charakter. In Schröck gibt das Dorferneuerungsprogramm neue Impulse. Die Bauerbacher wünschen sich Hilfe von der Stadt, um den historisch bedeutsamen Gebäudeteil des katholischen Pfarrheims (Foto) erhalten zu können. Früher befand sich dort das Gasthaus „Zur Linde“, wo der berühmte „Schinken-Alois“ Speisen bot.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 11: Marburgs Osten

Cappel, Ginseldorf, Moischt, Schröck, Bauerbach, Ronhausen und Bortshausen bieten ihren Bewohnern innerhalb des Stadtgebiets dörfliche Kultur und viel Natur.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Marburgs Osten

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr