Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Hofladen und langer Sonnenuntergang

Lesertipps Hofladen und langer Sonnenuntergang

Ottos Hofladen kennen nicht nur Lahntaler. Der Laden an der Bundesstraße in Göttingen lockt viele Besucher an. Im Restaurant "Zur Lahnbrücke" in Caldern ist ein sehr langer Sonnenuntergang zu sehen, beschwört Chef Stefan Honnef.

Voriger Artikel
Der Feuerwehr Rückhalt geben
Nächster Artikel
Lahntaler sind zufrieden

Landwirtschaftliche Produkte frisch vom eigenen Hof vermarktet Ottos Hofladen (Foto, oben) direkt an der Bundesstraße 252 in Göttingen seit mittlerweile 15 Jahren. Inhaberin Christa Otto bietet neben Fleisch und hausgemachter Wurst von selbst aufgezogenen Tieren, Marmeladen und Feldfrüchten auch andere regionale Spezialitäten wie Nudeln aus Amönau oder Käse aus Goßfelden. Die Erzeugnisse werden übrigens nicht nur im Hofladen verkauft, sondern auch in heimischen Rewe-Märkten.

Wer sich von der Lahnseite her Caldern nähert, kommt am Ausflugslokal „Zur Lahnbrücke“ vorbei. Mit gutbürgerlicher Küche, Italienischem und Saisonspezialitäten zielt die Betreiberfamilie Honnef bewusst auf Familien mit Kindern ab, nicht zuletzt mit einer großen Spielwiese und dem „längsten Sonnenuntergang“ der Gegend, so Stefan Honnef. Auch im Winter sind Gäste willkommen: Zwischen den Jahren lädt man zu bayerischen Spezialitäten und Musik ins beheizte Festzelt.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 19: Lahntal

Im sanften Lahnverlauf Wiesen und Felder, am Rand Hügel und Wälder, und als Nachbar gleich die Universitätsstadt Marbrug: In der Gemeinde Lahntal mit ihren sieben Ortsteilen gibt's von allem etwas.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Lahntal

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr