Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Lebendige und aktive Gemeinde

"Unsere Heimat" Folge 12: Ebsdorfergrund Lebendige und aktive Gemeinde

Die Väter der Gebietsreform schweißten die elf im Ebsdorfer Grund gelegenen Dörfer 1974 zur Gemeinde zusammen, die heute eine hohe Lebensqualität bietet.

Nächster Artikel
Bus-Service

Ebsdorfergrund. Zwischen Marburg und Gießen liegt die Großgemeinde Ebsdorfergrund mit elf Ortsteilen. Vor allem wegen der verkehrsgünstigen Lage zu den mittelhessischen Oberzentren Marburg und Gießen ist die Nachfrage nach Bauplätzen ungebrochen. Auch die gute Anbindung an das Rhein-Main-Gebiet macht die Gemeinde attraktiv. Sie verfügt über eine gute Infrastruktur, ist familienfreundlich und hat ländlichen Charme.

Die Gemeinde und zahlreiche Vereine bieten Kindern und Jugendlichen viel Unterhaltung, zum Beispiel bei Kinovorführungen unter freiem Himmel und Ausflügen. In zehn von den elf Ortsteilen stehen Bürgerhäuser zur Verfügung, um deren Erhalt die Gemeinde sehr bemüht ist. Dort wird das gesellige und kulturelle Leben gepflegt.

Grundschulen gibt es in Hachborn, Dreihausen, Rauischholzhausen, Wittelsberg und Ebsdorf. Nach der vierten Klasse besteht die Möglichkeit, auf die Gesamtschule Ebsdorfergrund in Heskem zu wechseln. Kinderbetreuung erfolgt in zwei gemeindlichen und vier kirchlichen Kindertagesstätten sowie in der freien Kinderkrippe „Bullerbü. Um Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren zu schaffen, plant die Gemeinde einen Anbau an die Kita in Beltershausen.

Mehrere große Veranstaltungen, die jährlich stattfinden, ziehen zahlreiche Besucher von außerhalb nach Ebsdorfergrund. Ein Großereignis ist der autofreie Erlebnis-Sonntag, der als Gemeinschaftsveranstaltung mit den Nachbarkommunen Amöneburg und Fronhausen stattfindet. Rund 30 000 Besucher nutzen jährlich die 25 Kilometer lange autofreie Strecke zwischen Fronhausen und Amöneburg und genießen die Angebote in den einzelnen Ortsteilen. Zum Programm zählt auch das Sommer-Fun-Festival, das über zwei Tage gefeiert wird und mit Konzerten, Spielen, Kinderattraktionen und Disko etwas für jeden Geschmack bietet. Jedes Jahr im November veranstaltet die Gemeinde mit wechselnden Vereinspartnern eine große Jazz-, Showtanz- und Gymnastikmatinee.

Aktiv ist die Gemeinde auch über die Ortsgrenzen hinaus. Sie pflegt Partnerschaften mit Liniewo in Polen und Bidford-on-Avon in England.

von Heike Horst





Nächste Woche geht es weiter mit Amöneburg .

Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kostenlos mobil

Auf dem Land braucht man ein Auto: So ist die landläufige Meinung. In Ebsdorfergrund geht es auch ohne. Ein kostenloser Busservice bringt die Bürger zu drei Knotenpunkten in der Gemeinde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ebsdorfergrund

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr