Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Brötchen und Tierurnen und Fleisch vom Himalaja-Rind

Lesertipps Brötchen und Tierurnen und Fleisch vom Himalaja-Rind

Außergewöhnliche Artikel bietet "Flamms Welt" an. Gutes Essen gibt es in der Gaststätte Eißner.

Voriger Artikel
Auf den Einsatz kommt es an
Nächster Artikel
Ebsdorfergrund in Daten und Fakten

In „Flamms Welt“ gibt es alles, was es sonst in Ebsdorfergrund nicht zu kaufen gibt. Zumindest sagt das die Inhaberin des kleinen Ladens im Läppchensacker 3 in Wermertshausen, Andrea Flamm (Foto: oben). Neben Keramik und Tierurnen gibt es dort auch Secondhand-Kleidung, Dekorationsartikel und Bücher. Zudem bieten Flamms Telekommunikationsprodukte, Computerhardware und sonntags frische Brötchen auf Bestellung an. Eine Finanzberatung rundet das Angebot ab.

Anja Lorch, Inhaberin der Gaststätte Eißner in Roßberg, hat viele Ideen, die die Gäste begeistern. Neben der gutbürgerlichen Küche finden je nach Jahreszeit spezielle Abende statt: Dann gibt es italienische oder griechische Küche, bayerische Spezialitäten, Grillpartys oder ein Federweißer-Fest. Ein besonderer Höhepunkt ist das Yak-Buffet. Dabei wird Fleisch von Rindern serviert, die ursprünglich aus dem Himalaja stammen und die die Lorchs in Roßberg züchten.

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 12: Ebsdorfergrund

Die Väter der Gebietsreform schweißten die elf im Ebsdorfer Grund gelegenen Dörfer 1974 zur Gemeinde zusammen, die heute eine hohe Lebensqualität bietet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ebsdorfergrund

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr