Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Dautphetal Ortszentren liegen Bürgern am Herzen
Landkreis Unsere Heimat Dautphetal Ortszentren liegen Bürgern am Herzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 03.09.2009

Historische Gebäude sanieren, leerstehende Ortskerne beleben, die Zentren der Orte gestalten: Das sind für die Bürger in Dautphetal ganz klar die wichtigsten Anliegen. Das bedeutet aber nicht, dass sie sich in ihrer Gemeinde nicht wohlfühlen. Sie schätzen besonders die Umgebung mit der atemberaubenden Natur - vor allem dem vielen Wald.

Sarah Elisabeth Klingelhöfer schätzt zum Beispiel besonders die "endlosen Wiesen und Felder" in ihrer Heimatgemeinde. Um die Gemeinde noch attraktiver zu machen, wünscht sie sich "Geld für Reparaturen an Freibädern." Herbert Rein vermisst ein Open-Air aus Rock und Pop in seiner Heimat.

Ihre Freizeit verbringen viele Dautphetaler zu Hause, in der Region und natürlich in der Natur. Als Ausgehtipps wurden vor allem das Bürgerhaus Friedensdorf, die "Esse", das "Ambiente" und die Pizzeria Italia genannt. Bei den Einkaufstipps rangiert Beschenke Bernhardt und das Nette Lädchen hinter den Supermärkten weit vorn.

weiter

zurück zum Hauptartikel

In Dautphetal wohnt es sich gut - und es lässt sich in der Gemeinde im Hinterland auch gut arbeiten. Für eine Landgemeinde gibt es viele Arbeitsplätze, vor allem in der Autozulieferer-Industrie. Die knapp 12 000 Einwohner zählende Gemeinde hat dennoch mit den gleichen demographischen Entwicklungen zu kämpfen wie die meisten anderen Gemeinden. In 15 Jahren wird ein Viertel der Einwohner 65 Jahre und älter sein.

03.09.2009

Hochzeitsmarsch gefällig? Im "Chilies" in Dautphe kein Problem. Da greift die Wirtin selbst in die Tasten. Sattel passt nicht? Kein Problem, Jofvana Bartek in Buchenau ist Sattlerin und kann Sättel fachkundig anpassen.

03.09.2009

Edwin Braun (73) ist Rentner in Dautphe und passionierter Zuhörer

03.09.2009