Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde punktet mit Infrastruktur

"Unsere Heimat" Folge 21: Cölbe Gemeinde punktet mit Infrastruktur

Sechs Herzen, die für alle Ortsteile stehen, zieren das Wappen der Gemeinde Cölbe. Entsprechend herzlich und auch offen sind die Bewohner gegenüber Besuchern.

Nächster Artikel
Motivierte Bürger

Cölbe. Nur wenige Kilometer nördlich von Marburg liegt die Gemeinde Cölbe mit den sechs Ortsteilen Bernsdorf, Bürgeln, Cölbe Reddehausen, Schönstadt und Schwarzenborn. Durch die Nähe zur Universitätsstadt ist Cölbe als Wohnort attraktiv und in den vergangenen Jahren um einige Neubaugebiete gewachsen. Doch nicht nur durch die Nähe zu Marburg punktet die Gemeinde: Ein reges Vereinsleben, herrliche Natur, Kinderbetreuungseinrichtungen, Grundschulen, Arztpraxen und Gewerbe tragen zu einem angenehmen Lebensstandard bei. In Planung ist eine Einrichtung für Seniorenbetreuung auf dem Luweco-Gelände.

1998 rückte Cölbe überregional in den Blickpunkt der Öffentlichkeit. Das Institut für theoretische Geodäsie in Bonn hatte ermittelt, dass der Mittelpunkt der Europäischen Union nach der Erweiterung im Jahr 2004 durch Estland, Polen, Tschechien, Ungarn, Slowenien und Zypern in der heimischen Kommune liege. Die Freude darüber war in Cölbe groß, weitere Forschungen widerlegten diese These allerdings.

Cölbe ist sehr gut über Bus und Bahn zu erreichen, was nicht nur Schülern und Berufspendlern zugute kommt, sondern auch Senioren, die nicht mehr Auto fahren wollen.

Im Ortsteil Schönstadt betreibt der Kurhessische Verein für Luftfahrt einen Flugplatz. Dort können Flugzeuge bis zu 3.000 Kilo Gesamtgewicht ebenso starten und landen wie Hubschrauber und Segelflieger. Auf dem Gelände gibt es eine Gaststätte, sodass der Flugplatz ein beliebtes Ausflugsziel darstellt. Ein weiterer Anziehungspunkt ist der 18-Loch-Golfplatz, den der Oberhessische Golf-Club Marburg betreibt.

Radfahrer werden sich in Cölbe wohlfühlen. Die Gemeinde liegt zum einen am Lahntal-Radweg, zum anderen führt der Ohmtal-Radweg von Cölbe über Bürgeln nach Kirchhain.

Untereinander sind die Ortsteile ebenfalls mit Radwegen verbunden. Ende 2007 wurde der seit langem von den Schönstädtern geforderte Radweg von Bernsdorf nach Schönstadt eingeweiht. Eine Verbindung von Bernsdorf nach Reddehausen ist in Planung.

von Heike Horst





Nächste Woche geht es weiter mit Steffenberg .

Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Engagement

Bürgerengagement wird in Cölbe groß geschrieben. Vor allem die Ortsteile Reddehausen und Schönstadt zeigen im Ortsbild und in der Umgebung viele Ergebnisse des Einsatzes engagierter Einwohner.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Cölbe

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr