Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
„Ich nutze eifrig die Wanderwege“

Das Interview „Ich nutze eifrig die Wanderwege“

Dr. Ulrich Storck (79) war fast 40 Jahre lang Leiter des Rheumazentrums.

Voriger Artikel
Aeronautisches Flugplatzfest
Nächster Artikel
Selbst gemacht und selbst verkauft

OP : Welche Bedeutung hat für Sie das Bad vor Endbach?
Dr. Ulrich Storck : Es ist eine Attraktion, ein Bad vor dem Ortsnamen zu haben. Es besteht die Möglichkeit, Naturheilanwendungen wahrzunehmen oder die Rehabilitationseinrichtungen zu besuchen.
OP : Der Kurort schafft vermehrt auch Wellness-Angebote. Was halten Sie von dieser Entwicklung?
Storck : Die Bereitwilligkeit der Krankenkassen, Kuren zu finanzieren, ist deutlich gesunken. Eine reine Entwicklung in Richtung Wellness ist aber nicht wünschenswert. Der Kneipp-Gedanke sollte fortgeführt werden. Durch ihn ist Bad Endbach groß geworden.
OP : Nutzen Sie die Angebote im Kurort?
Strock : Die Angebote der „Tourismus und Marketing“ Bad Endbach nutze ich häufig. Es gibt nicht nur das Bewegungsbad, sondern auch kulturelle Angebote, wie die Musiktage oder Ausstellungen und Lesungen. Auch die zahlreichen Wanderwege nutze ich eifrig und werde sicher gern in die Lahn-Dill-Bergland-Therme gehen.
OP : Was ist der schönste Platz Bad Endbachs?
Strock : Die Hügellandschaft auf der Höhe um Bad Endbach, die über gut angelegte und gepflegte Wanderwege zu erreichen ist.
OP : Vermissen Sie das Großstädtische?
Strock : Die Verkehrswege sind gut und die umliegenden Städte sind bequem mit dem Auto oder dem Bus in einer halben Stunde zu erreichen. Wenn Sie mich fragen: Ich vermisse es nicht!

weiter

zurück zum Hauptartikel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
"Unsere Heimat" Folge 18: Bad Endbach

Der als Kneipp-Heilbad anerkannte Kurort liegt im Zentrum des Gladenbacher Berglandes und ist umringt von einer bewaldeten Hügellandschaft. Ein idealer Ort für Ruhe und Erholung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Bad Endbach

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr