Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Randalierer richten Sachschaden an

Zug durch die Gemeinde Randalierer richten Sachschaden an

In der Nacht zum vergangenen Samstag zogen Unbekannte durch Ebsdorf, schrien, grölten laut und richteten Sachschaden an. Die Polizei sucht nach ihnen.

Voriger Artikel
"Wir wollen gar kein Windrad"
Nächster Artikel
Verunglückter Mopedfahrer auch noch bestohlen

Bei ihrem Zug durch Ebsdorf fielen Unbekannte nicht nur wegen nächtlicher Ruhestörung auf, sie richteten auch Sachschaden an.

Quelle: Thorsten Richter

Ebsdorf. Anwohner aus Ebsdorf meldeten der Poizei in der Nacht zum Samstag, 12. Mai,  gegen 2.15 Uhr, lautes Geschrei und Gegröle rund um den Pfarrweg, Hippegasse und Bortshäuser Straße.

Mindestens drei Personen, vermutlich Jugendliche oder junge Männer zogen nach ersten Zeugenaussagen durch den Ort. Im Pfarrweg ging, vermutlich verursacht aus dieser Gruppe, der Außenspiegel eines geparkten Autos zu Bruch.

Auf der Brücke der Bortshäuser Straße richtete die Polizei zwei aus der Verankerung gerissene Warnbaken wieder aus und fand im Bachlauf unter der Brücke einen Teil der Baustellenabsperrung.

Die Fahndung und erste Ermittlungen führten nicht zu den mutmaßlichen Verursachern, von denen auch keine weitere Beschreibung vorliegt.

Die Polizei fragt: Wer hat in der Nacht weitere Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise auf die
grölende Gruppe geben, die zur Identifizierung beitragen könnten?

Hinweise an die Polizei Marburg, Telefon 0 64 21 / 4 06-0.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr