Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
„Wir haben einen Chorleiter“

Neuer Chor Argenstein „Wir haben einen Chorleiter“

„Wir haben einen Chorleiter!“ erklang es aus dem Bürgerhaus. Applaus, dann wurde angestoßen.

Voriger Artikel
„Ein schöner Platz für alle Weimarer“
Nächster Artikel
Eine besondere Form der Wertschätzung

Der Neue Chor mit seinem neuen Chorleiter Tim Riemenschneider (Dritter von rechts)

Quelle: Manfred Schubert

Argenstein. Tim Riemenschneider aus Marburg hatte soeben seinen Vertrag beim Gesangverein Argenstein unterschrieben. Die Freude, nun wieder unter professioneller Anleitung gemeinsam singen und Auftritte vorbereiten zu können, war den 22 Sängerinnen und Sängern des Neuen Chores Argenstein anzusehen.

Seit Februar hatte es keine regulären Singstunden mehr gegeben, da der frühere Dirigent Daniel Kaiser Kreischorleiter im Sängerkreis Gießen wurde. Nach zwei erfolgreichen verlaufenen Probestunden mit Riemenschneider geht es nun, nach der Sommerpause, wieder los. Jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr treffen sich die Singbegeisterten im Bürgerhaus zur Übungsstunde. Dabei spielt die Geselligkeit eine sehr wichtige Rolle. „Ich habe bereits von Bekannten von legendären Weinfesten in Argenstein gehört“, sagte der neue Chorleiter. Da es mit einem neuen Dirigenten auch immer zu einer gewissen Neuausrichtung eines Chores kommt, wäre jetzt ein günstiger Zeitpunkt für den Einstieg neuer Sängerinnen und Sänger, die herzlich willkommen sind. Insbesondere die Tenöre, aber auch andere Stimmlagen bei den Männern und der Sopran könnten Verstärkung brauchen. Noten lesen muss man nicht können.

Das breite Repertoire des Neuen Chores Argenstein reicht von klassischer, auch kirchlicher, Chorliteratur, über Gospel und Pop bis zu Leichten aus der modernen Chorliteratur. Trotz des halben Jahres ohne Chorleiter klang es in der ersten Singstunde schon gut, waren sich Riemenschneider und die Vorsitzende Heike Wagner-Dörr einig. Nach einigen wenigen Durchläufen klang der vierstimmige Refrain des Gospels „Freedom is coming“ rhythmisch mitreißend und lud zum Mitwippen ein.

Internet: www.argenstein.de/gesangverein

von Manfred Schubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr