Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Wenkbachs Dorfstraße wird zur Marktgasse
Landkreis Südkreis Wenkbachs Dorfstraße wird zur Marktgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:56 27.07.2009
Am letzten Wochenende bauten freiwillige Helfer die Bühne am Bürgerhaus auf. Die Plane, so hoffen sie, wird nur vor der Sonneneinstrahlung, aber nicht vor Regen schützen müssen. Quelle: Stefan Weisbrod

Wenkbach. Alle Jahre wieder, am ersten Augustwochenende, verwandelt sich die sonst so beschauliche Dorfstraße und die angrenzende Argensteiner Straße im 680-Seelen-Dorf in eine pulsierende Marktgasse. In diesem Jahr werden wieder Tausende zum „Wenkbächer Dorfmarkt“ erwartet. „Wir haben gutes Wetter bestellt“, erklärte der Vorsitzende des veranstaltenden Bürger- und Kulturvereins, Reinhold Hahn am vergangenen Samstag. Er und rund ein Dutzend weitere fleißige Helfer errichteten die Showbühne auf dem Vorplatz des Bürgerhauses.

Rund 50 Buden und Stände wird es in diesem Jahr geben. „Zum ersten Mal wird auch der Weimarer Gewerbeverein und ein Autohaus vertreten sein“, berichtete der stellvertretende Vorsitzende, Wolfgang Engelter. Das Angebot soll von allerlei kulinarischen Köstlichkeiten über Kleidung und Haushaltswaren bis zu Spielzeug reichen. Handwerker wollen zudem ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Traditionell wird das Fest am Samstagvormittag um 11 Uhr mit dem Fassanstich durch den Schirmherrn, Bürgermeister Volker Muth, am Bürgerhaus eröffnet, untermalt durch die Musik des vereinseigenen Akkordeonorchesters „Generation“. Am Nachmittag präsentieren sich Musik- und Tanzgruppen des gastgebenden Vereins und des Vereins „Dance and Fun“ sowie der Wenkbacher Gesangverein „Germania“. „Seido Karate“ aus Marburg wird dem Publikum einige Kampfsportübungen und einen Schaukampf zeigen.

von Stefan Weisbrod

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Die Bauarbeiten am sogenannten „Bauwerk 0“, im Zuge der B-255-Ortsumgehung für Oberweimar und Niederweimar, sind fast fertig.

26.07.2009

Ernte wie zu Großmutters Zeiten: Eine Veranstaltung am 25. Juli in Niederwalgern schickt ihre Besucher auf eine Zeitreise mehr als 50 Jahre in die Vergangenheit.

24.07.2009

30 Jahre engagierte sich Hans-Ludwig Schmank in seiner Eigenschaft als Pfarrer auch in der Schule. Im neuen Schuljahr muss es nun in Fronhausen ohne ihn gehen.

21.07.2009