Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Weimars Bürger wählen Bürgermeister
Landkreis Südkreis Weimars Bürger wählen Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 04.07.2010
Amtsinhaber Volker Muth (linkes Bild) und sein Herausforderer Peter Eidam.

Weimar. Am Sonntag, 4. Juli, sind alle wahlberechtigten Bürger der Gemeinde Weimar aufgerufen, ihren Bürgermeister für die kommenden sechs Jahre zu bestimmen. Zur Wahl stellen sich einen Amtsinhaber Volker Muth (SPD, Foto) und sein Herausforderer Peter Eidam, der erstmals und als Parteiloser kandidiert. Eidam engagiert sich derzeit als Ortsvorsteher von Niederweimar und wird politisch unterstützt von der CDU, der Fraktion der Grünen und von der Freien Bürgerliste Weimar. Muth wird indessen von der SPD unterstützt. Die Weimarer FDP hat keine Wahlempfehlung ausgesprochen.

Die Oberhessische Presse bietet in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Weimar am Sonntag ab 18 Uhr eine Wahlparty im Bürgerhaus Niederweimar an. Dort werden alle Ergebnisse aus den Ortsteilen verkündet und anschließend der Gewinner der Wahl gekürt. Beide Kandidaten haben ihr Kommen angekündigt.

Mehr zu diesem Thema lesen in der gedruckten OP vom Samstag.

Mit der vorzeitigen Sitzungsschließung am Mittwochabend (die OP berichtete) wurde es der Gemeinde Weimar unmöglich gemacht, einen vor sechs Monaten beschlossenen Ankündigungsbeschluss zu behandeln.

01.07.2010

Ein Gladenbacher überschlägt sich mit seinem Auto in der Nähe von Oberweimar.

05.07.2010

In den Jahren 2000 bis 2009 wurden im Zuge des Flurbereinigungsverfahrens Ebsdorfergrund-Heskem 27 landschaftspflegerische Anlagen mit einer Gesamtfläche von mehr als 2,73 Hektar angelegt.

28.06.2010