Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Wanderer setzen auf jungen Vorstand

Roth Wanderer setzen auf jungen Vorstand

Bei der 25. Jahreshauptversammlung des Wandervereins Roth wurde ein wichtiger Schritt in die Zukunft gemacht.

Voriger Artikel
Fahrende "Litfaßsäule" für die Gemeinde
Nächster Artikel
Wermertshausen putzt sich heraus

Der neue Vorstand des Wandervereins Roth.

Roth. Nach der Wahl von Kai Uwe Koch vor zwei Jahren zum 1. Vorsitzenden und zugleich jüngsten Vorstandsmitglied, wurde der Vorstand nun weiter verjüngt.

Kochs Wahl hatte neuen Wind in den Vorstand und in die Vereinsarbeit gebracht, wie er in seinem Jahresbericht bilanzierte. Seitdem konnte der Verein unter anderem 17 neue Mitglieder gewinnen.

Der mutige Schritt, den Vorsitz in junge Hände zu geben, war offenbar die richtige Entscheidung. Der Verein erlebe dadurch eine Erneuerung, so der Vorstand. Nun legte nach langjähriger Amtsinhabe fast der übrige gesamte geschäftsführende Vorstand seine Ämter nieder, darunter der 2. Vorsitzende Dieter Weber, Schriftführerin Birgit Weber, Schatzmeister Ludwig Müller, der stellvertretende Schatzmeister Reiner Brück, der stellvertretende Wanderwart Jochen Möller und der Jugendwart Thorsten Schwing.

„Wir wollen weiter an der Verjüngung festhalten und jungen und engagierten Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich im Vorstand zu verwirklichen, so die Begründung der bisherigen Vorstandsmitglieder. Im Vorfeld hatte der Vorstand mit möglichen Nachfolgern über diese wichtigen Aufgaben gesprochen, und stellte bei der Versammlung den komplett neuaufgestellten Vorstand zur Wahl.

Als 1. Vorsitzender wurde Kai Uwe Koch bestätigt, 2. Vorsitzender wurde Thorsten Schwing. Zum Schriftführer wählten die Vereinsmitglieder Andreas Haemer, als stellvertretende Schriftführerin wurde Muriel Koch bestätigt. Neuer Schatzmeister ist Ralf Becker, sein Stellvertreter Ludwig Müller. Wanderwart ist weiterhin Helmut Becker, neu sein Stellvertreter Stephan Mongelluzzi. Neue Jugendwartin wurde Mona Lemmer, als Beisitzer wurden Marion Mongelluzzi und Siegrid Becker bestätigt.

Der Jahresbericht des Vorsitzenden umfasste vor allem den positiven Rückblick auf das Fest zum 25-jährige Vereinsbestehen, das vom 5. bis 7. Februar unter anderem mit einem EVG-Wandertag und mit der Stimmungskapelle „Aalbachtalexpress“ und etwa 250 zahlenden Gästen gefeiert worden war.

Veranstaltungen: Arbeitstag zur Pflege der Vereinshütte im April 2010, Himmelfahrt (13. Mai) Bratparty am Lahnradweg, Sommerfest im Juni (mit Fledermauswanderung), Kindertag/Kinderzeltlager im August, Wochenendausflug nach Rüdesheim im September/Oktober, Neujahrswanderung mit Schlachteessen Januar/Februar 2011

Ehrungen: Harald Koch und Hans-Jürgen Homscheid wurden für ihre 20jährige Mitgliedschaft geehrt. Herbert Koch bekam ein Präsent für die Erstellung der mehr als 50seitigen Festschrift „25 Jahre Roth“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Südkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr