Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Todesopfer soll der Verursacher gewesen sein

Unfall auf der B 255 im Oktober Todesopfer soll der Verursacher gewesen sein

Immer noch unklar ist, wie es zu dem schweren Unfall am 15. Oktober zwischen Oberweimar und Nanz-/Willershausen kam. Insgesamt vier Autos und ein Lkw waren darin involviert. Ein 53-jähriger Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis verlor sein Leben.

Voriger Artikel
Alt werden in Weimar - ja, bitte!
Nächster Artikel
Sicherheit für Kinder und Senioren

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 255 im Oktober geriet ein Opel Astra unter einen Lastwagen und wurde gut 100 Meter mitgeschleift. Der Fahrer des Opels wurde aus dem Fahrzeug herausgeschleudert und war sofort tot.

Quelle: Andreas Schmidt

Weimar. Als völlig unklar stellte sich damals der Polizei der Ablauf des Unfalls dar. Aktuell liegen die Ermittlungsunterlagen bei der Marburger Staatsanwaltschaft. Auf Nachfrage teilt Annemarie Wied, Sprecherin der Staatsanwaltschaft mit, dass die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen sind. Wied: „Es kann inzwischen allerdings ausgeschlossen werden, dass der Unfall auf ein Verschulden Dritter zurückzuführen ist. Aufgrund des Ergebnisses des rechtsmedizinischen Gutachtens steht fest, dass der Unfallverursacher sofort tot war.“ Weiterhin ungeklärt ist, wie es überhaupt zu dem Unfall kam. Zwei weitere Autofahrer wurden schwer verletzt, ein dritter kam mit leichten Verletzungen davon, der Lkw-Fahrer erlitt einen schweren Schock.

von Götz Schaub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Unfall

Zwei Schwerverletzte und nach einem Frontalzusammenstoß zwischen Göttingen und Wetter. Die B 252 war am Donnerstnachmittag zeitweise gesperrt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr