Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Teile von Roth ohne Telefon und Internet
Landkreis Südkreis Teile von Roth ohne Telefon und Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 28.10.2010
Wer in Roth derzeit telefonieren oder das Internet nutzen möchte, ist dafür auf sein Mobiltelefon angewiesen. Quelle: Archiv

Roth. Zuerst war das Neubaugebiet in Roth betroffen, seit Anfang dieser Woche liegen Teile des alten Dorfs telefonisch gesehen „lahm“.

Grund für die Probleme ist nach Auskunft von Telekom-Sprecher André Hofmann ein durch Bauarbeiten zerstörtes Hauptkabel. Hofmann machte am Donnerstag jedoch den nach Angaben des Unternehmens derzeit betroffenen 180 Haushalten Mut. Bis Freitagmittag soll der Schaden behoben sein.

Den langen Telefonausfall erklärt Hofmann damit, dass bei der Großbaustelle Bellnhäuser Straße in Fronhausen ein Bagger diese Verbindung offenbar mehrfach getroffen und beschädigt hat. Das habe zur Folge gehabt, dass das Kabel nicht auf einem kurzen Stück – wie sonst üblich –, sondern auf einer Länge von etwa 200 Metern ausgetauscht werden müsse.

Diese Kabellänge habe erst bestellt werden müssen, so Hofmann. Das Kabel traf am Donnerstag ein, so dass inklusive der Erdarbeiten und der Verlegung die Bauarbeiten bis Freitagmittag erledigt und die Anschlüsse wieder erreichbar sein sollten.

Wer wegen der Ausfallzeit Ansprüche gegen die Telekom stellen will, kann sich unter den Servicenummern der Telekom über das genaue Vorgehen erkundigen. Anträge müssen aber schriftlich gestellt werden. Es handele sich immer um eine Einzelfallprüfung und wichtig sei, so Telekom-Sprecher Hofmannn, dass der Ausfall des Anschlusses möglichst schnell durch eine Störungsmeldung bei der Telekom bekannt gemacht wird, damit für etwaige Ansprüche nachweisbar ist, wie lange der Netzausfall angedauert hat.

von Michael Agricola