Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Rücksicht bitte auch vor den Schulen
Landkreis Südkreis Rücksicht bitte auch vor den Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 10.08.2012
Ebsdorfergrund

Und machen wir uns nichts vor, die Zahl der zur Schule gefahrenen Kinder ist sehr hoch. So hoch, dass es ausgerechnet vor den Schulen immer wieder zu gefährlichen Situationen kommt. Warum? Weil viele Eltern ausgerechnet dort nicht ausreichend mitdenken und beim Herauslassen ihres Kindes sämtliche Sicherheitsbestimmungen außer Acht lassen. Das fängt damit an, dass sie beim kurzen Verlassen des Fahrersitzes die Autotür offen lassen oder die Zufahrt zum Parkplatz blockieren oder der Einfachheit halber gerne mal direkt vor dem Eingang der Schule halten, wo andere Kinder mit Fahrrädern ankommen und ganz panisch werden, weil sie nicht wissen, auf welcher Seite sie das Autos umkurven sollen, denn Verkehrsanfänger sind Kinder länger als nur in den ersten drei Wochen nach Schulstart. Manche Eltern schaffen es sogar, genau vor der Schule auf den Gehweg zu fahren.

Auch bei Veranstaltungen, zu denen Eltern kommen, wie etwa die Einschulungungsfeier, wird oft wild geparkt. Einfahrten werden dicht gemacht und Gehwege belegt. Auch dann gilt, Rücksicht geht vor Bequemlichkeit. In diesem Sinne eine unfallfreie Zeit für alle Schüler aller Klassen.

Wenn höfliche Bitten nicht fruchten, werden Knöllchen verteilt, darin sind sich beispielsweise die Gemeinden Ebsdorfergrund und Weimar einig. Selbst ganz fair, kündigen sie dieses Vorgehen auch vorher deutlich an.

10.08.2012

Zum sechsten Mal hat die Freiwillige Feuerwehr Ebsdorfergrund in den Sommerferien die Abnahme des Deutschen Jugendsportabzeichens organisiert. Mit etwa 60 Teilnehmern gab es einen Rekord.

12.08.2012

Das ganze Wochenende wird in Roth gefeiert. Die Burschen- und Mädchenschaft veranstaltet die 20. Auflage ihrer traditionellen Kirmes - und hofft auf viele Gäste jeden Alters.

08.08.2012
Anzeige