Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
„Präsentationsbox“ wirbt für Feuerwehr

Feuerwehrsportgruppe Ebsdorfergrund „Präsentationsbox“ wirbt für Feuerwehr

Die Gemeinde Ebsdorfergrund stiftete einen Schaukasten zur Präsentation der sportlichen Erfolge ihrer Feuerwehr-Einsatzkräfte.

Voriger Artikel
Spaß und Spiel in Niederwalgern
Nächster Artikel
Es fehlt nur noch der Pächter

Die Gemeinde Ebsdorfergrund hat in den Reihen der Feuerwehr engagierte Sportler. Jüngst wurde einigen das Feuerwehr-Fitness-Abzeichen verliehen. Der Schaukasten im Hintergrund wird das sportliche Engagement der Feuerwehrsportgruppe Ebsdorfergrund im Grundbad Heskem dokumentieren und für sie werben: Dirk Steitz (von links), Frank Lehr, Bürgermeister Andreas Schulz, die Feuerwehrsportler Sven Claar und Jörn Hermann, Sascha Grün, Marcell Büttner.

Quelle: Martina BeckerMartina Becker

Heskem. Die Feuerwehrsportgruppe Ebsdorfergrund ist eine aus allen Ortsteilen zusammengewachsene Gruppe. „Hier ist jede Feuerwehr-Einsatzkraft herzlich willkommen“, betonte der stellvertretende Gemeindebrandinspektor Marcell Büttner.

Von drei bis vier Sportübungsleitern werden jede Woche drei Sporttermine angeboten, die durchschnittlich von zehn bis fünfzehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern wahrgenommen werden.

Aus diesem Engagement resultierte in den letzten Jahren so mancher sportlicher Erfolg. „Um auf die Sportgruppe und ihre Aktivitäten aufmerksam machen und für sie werben zu können, entstand der Wunsch nach einer Möglichkeit der Präsentation“, erzählte Büttner. Mit der Anschaffung einer Vitrine sei der Gemeindevorstand dieser Bitte gerne nachgekommen, sagte Bürgermeister Andreas Schulz. Installiert wurde die „Präsentationsbox“ im GrundBad.

Parallel zu der Vorstellung der Box wurden sechs Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr mit dem Deutschen Feuerwehr Fitness Abzeichen (DFFA) ausgezeichnet. „Im Gegensatz zu anderen Sportabzeichen bietet das DFFA jedem Feuerwehrangehörigen die Möglichkeit, die körperliche Fitness in Bezug auf den Feuerwehreinsatzdienst zu überprüfen“, sagte Büttner. Getragen wird dieses Abzeichen als Brandschnalle, passend zu den anderen Feuerwehrauszeichnungen. Das DFFA in Bronze erhielten: Katharina Preiß, Sascha Grün, Frank Lehr, Dirk Steitz; mit Silber wurden Rainer Hoß und Marcell Büttner ausgezeichnet.

von Martina Becker

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr