Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Polizei stellt Geisterfahrer auf der B 3
Landkreis Südkreis Polizei stellt Geisterfahrer auf der B 3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:57 04.03.2012
Die Flucht vor der Polizei endete für den Fahrer auf der B3 in Höhe der Anschlussstelle Fronhausen. Quelle: Achivfoto

Fronhausen. Der Autofahrer hatte zunächst in Halsdorf und wenig später in Wehrda Verkehrsunfälle verursacht und sich von den Unfallstellen einfach entfernt. Auf der Bundesstraße 3 in Marburg wurde er im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen in südlicher Fahrtrichtung erkannt, missachtete jedoch die Aufforderung zum Anhalten durch die Polizei.

Seine Flucht führte an Staufenberg vorbei auf die Autobahn 485 bis kurz vor Wieseck, wo er unvermittelt wendete und als „Geisterfahrer“ wieder in umgekehrte Richtung fuhr. Die Polizei ließ die Straßen sperren und über Rundfunk Warnmeldungen aus­-strahlen.

In Höhe der Anschlussstelle Fronhausen, nun wieder in Fahrtrichtung Marburg, gelang es der Polizei, den Fahrer aus dem Verkehr zu ziehen. Krankheitsbedingt musste er in eine Klinik gebracht werden.

Da während der Ereignisse verschiedene Kraftfahrzeugführer gefährdet wurden, bittet die Polizei in Marburg, dass diese sich unter der Telefonnummer 06421 / 406-0 melden.

von unseren Redakteuren