Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Piraten, Cowboys und Hexen bezaubern
Landkreis Südkreis Piraten, Cowboys und Hexen bezaubern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 15.11.2009
Die „Flashlights“ des gastgebenden Vereins TSV 02 Dreihausen begeisterten das Publikum mit dem Piratentanz „Leinen los“. Quelle: Martina Becker

Heskem. Körpersprache in seiner schönsten Form – sie zog am Samstagnachmittag rund 500 Menschen in der Großsporthalle in Heskem in den Bann. 19 Tanzgruppen aus insgesamt sieben verschiedenen Orten waren angereist, um ihre neuesten Choreographien vorzustellen. Eröffnet wurde das bunte Programm von den „Flashlights“ des TSV 02 Dreihausen.

Die zwanzig Frauen zauberten mit ihrem spritzigen und perfekt dargebotenen Showtanz „Leinen los“ gleich den nötigen Flair in die Halle, indem sie das Publikum ins Reich der Piraten entführten. Dass danach noch viele interessante Auftritte folgen konnten, war ebenfalls ein Verdienst des Dreihäuser Vereins. Er war in diesem Jahr gemeinsam mit der Gemeinde Ausrichter der Veranstaltung.

Insgesamt sieben Kinder- und ebenso viele Jugendgruppen hatten für diesen Nachmittag trainiert. Bei den Nachwuchsgruppen stark vertreten waren der TSV 02 Dreihausen und die Spielvereinigung Rauischholzhausen, die gemeinsam acht Gruppen stellten. Ebenso zeigten die Jüngsten aus Nieder-Ohmen, Wenkbach und Niederwald, dass sie das Zeug haben, im Tanzsport ganz groß zu werden.

von Martina Becker

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Viel Zeit mussten die Weimarer Gemeindevertreter am Donnerstagabend mitbringen: Die Diskussion um neue, deutlich erhöhte Friedhofsgebühren nahm besonders viel Zeit in der dreistündigen Sitzung des Gremiums ein.

13.11.2009

Großeinsatz für Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst in Wenkbach: Ein Zwölfjähriger brachte sich am Freitagmorgen in eine missliche Lage. Der Junge war aus bislang unbekannten Gründen aus einem Fenster im Obergeschoss eines Wohnhauses in der Marburger Straße geklettert und konnte sich nur noch an einer Außenantenne festklammern.

13.11.2009

Im Kindergarten Niederweimar wird seit wenigen Tagen wieder gehämmert und gezimmert, gesägt und ausgemessen. Dank des Einsatzes des „Fördervereins für Kinder und Jugendliche in Weimar“ verfügen die Kindergartenkinder nun über eine eigene Werkstatt mit richtigem Werktisch und zahlreichen Werkzeugen, die entweder an der Werkzeugwand sortiert aufgereiht sind oder in den Sammelboxen im Regal zu finden sind.

12.11.2009
Anzeige