Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Pferd stirbt nach Kollision

Unfall Pferd stirbt nach Kollision

Samstagmittag riss ein Pferd in Ebsdorf von der Koppel aus und kollidierte mit einem Auto. Es verstarb noch an der Unfallstelle.

Voriger Artikel
Der holprige Weg zur Teamstraße
Nächster Artikel
Lohra bereitet Griff in Hessenkasse vor

Ein Pferd hatte sich am Samstag in Ebsdorf erschreckt und war auf der Hauptstraße mit einem Auto kollidiert.

Quelle: Themenfoto: Nadine Weigel

Ebsdorf. Die braune Stute hatte sich wohl gegen 12 Uhr auf ihrer Koppel Richtung Ortsausgang erschreckt, hatte den Zaun durchbrochen und war die Hauptstraße in Ebsdorf entlangaloppiert.

Dabei kollidierte sie mit einem Auto, dessen Fahrer nicht mehr ausweichen konnte.

Laut Polizei schlug das Pferd auf der Beifahrerseite ein. "Ein Glück für den allein im Auto sitzenden Fahrer, der unverletzt blieb", so die Polizei.

Die siebenjährige Stute allerdings wurde am Vorderbein so schwer verletzt, dass sie nicht mehr zu retten war.

von Nadine Weigel

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr