Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Südkreis Perfekter Abend für alle, die gerne singen
Landkreis Südkreis Perfekter Abend für alle, die gerne singen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 10.04.2017
Egal ob Pippi Langstrumpf oder „Summer of 69“: Die großen und kleinen Besucher der „Mitsing-Party“ in Ebsdorf sangen bei allen Liedern begeistert mit. Quelle: Patricia Grähling
Ebsdorf

Viele Menschen singen gerne gemeinsam – etwa im Chor. Noch mehr Menschen singen aber auch einfach zwanglos zu Hause bei der Gartenarbeit, unter der Dusche oder im Auto. Um alle Freunde des Gesangs gleichermaßen anzusprechen, hat der Chor „Neue Töne“ des MGV Ebsdorf zu einer „Mitsing-Party“ eingeladen. Die Idee hat junge und ältere Besucher gleichermaßen angesprochen und so verbrachten mehrere Generationen gemeinsam einen musikalischen, lockeren Abend – mit Rock- und Volksmusik.

Bei der „Mitsing-Party“ gab es keinen Chor, der auf einer Bühne stand und Töne vorgab. Und es gab keinen Chorleiter, der die Lieder vorgab oder den Takt. Für Melodie und Rhtyhmus sorgte eine kleine Band aus Sängern der „Neuen Töne“. Die gaben mit Keyboard, Gitarre, Schlagwerk und Geige den Takt vor. Für den passenden Gesang sorgten dann alle Besucher des Abends gleichermaßen.

Von „99 Luftballons“ bis „Wind of Change“

Die Gäste waren es auch, die den Ablauf des Abends bestimmen durften: Sie wählten die Lieder aus, deren Texte dann groß an eine Leinwand projiziert wurden, damit auch jeder mitsingen konnte. Und genauso gemischt wie das Publikum waren auch die musikalischen Wünsche: Mit „Proud Mary“ eröffneten die Sänger den Abend – und schon beim ersten Lied stiegen viele Gäste begeistert mit ein. Nach und nach wurden auch die zurückhaltenderen Sänger warm mit der Idee und sangen bei Nenas „99 Luftballons“ oder „Wind of Change“ von den Scorpions lauthals mit. Spätestens bei Pippi Langstrumpf strahlten dann auch die jüngsten Besucher und brachten ihre Stimme mit ein.

Für gute Laune sorgte dann schnell der Klassiker „Aber bitte mit Sahne“, den sich der jüngste Gast des Abends gewünscht hatte. Partystimmung gab es aber auch mit „Was wollen wir trinken“, mit Hits von Abba und Geier Sturzflug. Und wo sonst – außer bei einer solchen „Mitsing-Party“ – singt man schon „am Brunnen vor dem Tore“ und „Summer of 69“ direkt hintereinander? Die Gäste hatten jedenfalls offensichtlich ihren Spaß – ebenso wie der Chor, der den Abend auch ein wenig für Mitgliederwerbung nutzte.

 Gäste trällern Volksmusik und rockige Stücke

Vor wenigen Wochen erst hatte ein Generationswechsel im Vorstand des MGV stattgefunden. Und die „Mitsing-Party“ war eine der ersten Ideen des neuen, jungen Vorstands. „Wir wollten einfach mal etwas Neues ausprobieren und zusammen mit Freunden und Bekannten singen“, sagte der Vorsitzende Samuel Wagner.

Das Ziel hatte der Vorstand dann auch erreicht. Und: Der Klang musste nicht perfekt sein, es galt schließlich nicht, einen Chorwettbewerb zu gewinnen. Es sollte ein gemeinsames Trällern mit Freude an der Musik sein. Da gab es auch manchmal schiefe Töne, einen falschen Takt oder einen verpassten Einstieg – aber genau das machte den Abend wohl perfekt für alle, die einfach nur gerne singen.

von Patricia Grähling